Einbruch in Großalmerodes Kindergarten "Gelsterzwerge"

+

Am Donnerstag wurde ein Einbruch in Großalmerodes Kindergarten "Gelsterzwerge" gemeldet.

Großalmerode. Gestern Morgen wird der Einbruch in den Kindergarten "Gelsterzwerge" in Großalmerode gemeldet. Dort gelangten der/ die Täter hinein, nachdem man ein Fenster aufgehebelt hatte. In fast allen Kindergartengruppen wurden die Schränke / Behältnisse durchsucht, aus einem Büro eine geringe Menge Bargeld gestohlen. Der Sachschaden wird mit ca. 600 Euro angegeben. Vor Ort stellte sich heraus, dass neben dem Kindergarten auch das Gebäude des Kaninchenzuchtvereins betroffen war, bei dem die Eingangstür aufgehebelt und die Räume durchwühlt wurden. Offenbar wurde dort jedoch nichts entwendet. Bei einem weiteren angrenzenden Gebäude der AWO wurden zwei Türen beschädigt und mehrere Schränke und Behältnisse durchsucht. Hinweise: Tel.: 05602/93930.

Seit diesem Jahr ereigneten sich bereits mehrfach solche Einbrüche in Kindergärten (wir berichteten). Lesen Sie darüber hier den Artikel: Kindergäten sind Ziel von Einbrechern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kind am Montag bei Rommerode in See eingebrochen - das Kind ist inzwischen verstorben

Am Montag brach ein Kind in einen See bei Rommerode ein, Taucher bargen es, das Kind ist inzwischen verstorben
Kind am Montag bei Rommerode in See eingebrochen - das Kind ist inzwischen verstorben

Werraland Werkstätten: Brennholz-Produktion wieder in Eschwege

Nach der Aufgabe des alten Standortes ist die Brennholz-Abteilung der Werraland-Werkstätten nun wieder in Eschwege in der Thüringer Straße zu finden.
Werraland Werkstätten: Brennholz-Produktion wieder in Eschwege

Unbekannte bedrohen Sparkassenmitarbeiter in Friedland mit Schusswaffe und Messer

Am heutigen Freitagnachmittag kam es in der Sparkassenfiliale in Friedland zu einer räuberischen Erpressung. Die beiden männlichen Täter flüchteten zu Fuß. Die sofort …
Unbekannte bedrohen Sparkassenmitarbeiter in Friedland mit Schusswaffe und Messer

Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Wer vermutet an Corona erkrankt zu sein, kann im Werra-Meißner-Kreis bei drei Stellen anrufen. Im Verdachtsfall darf ohne telefonische Absprache keine Einrichtung …
Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.