Einbruch in Lagerhalle in Wehretal: Diebe stehlen Feuerlöscher

Wegen zwei Feuerlöschern sowie einem Flachbildschirm ist eine Lagerhalle in Wehretal von Dieben aufgebrochen worden.

Wehretal - In der Nacht von Freitag zu Samstag, 24. März 2018, drangen unbekannte Täter in eine Lagerhalle einer Warengenossenschaft in der Leipziger Straße in Wehretal ein.

Hierbei beschädigten sie mehrere Fenster und entwendeten zwei Feuerlöscher sowie einen Flachbildschirm im Gesamtwert von geschätzten 400 Euro. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird mit rund 500 Euro beziffert, berichtet die Polizei in Eschwege.

Hinweise bitte an die Polizei in Eschwege / 05651-9250. (alt)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ab morgen ist die Bundesstraße zwischen Reichensachsen und Eschwege tageweise gesperrt

Die Bundesstraße muss zwischen dem 25. und 29. April voll gesperrt werden. Grund sind die Arbeiten an der Heubergbrücke in Eschwege.
Ab morgen ist die Bundesstraße zwischen Reichensachsen und Eschwege tageweise gesperrt

Die B 27 ist derzeit bei Ellershausen gesperrt: Lkw soll auf Traktor aufgefahren sein

Bei einem Auffahrunfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf/Ellershausen wurde der Fahrer eines Traktors verletzt, als ein Lkw auf sein Fahrzeug auffuhr und es zum …
Die B 27 ist derzeit bei Ellershausen gesperrt: Lkw soll auf Traktor aufgefahren sein

Weekend of Tolerance startet am Donnerstag

Die kommenden Tage stehen in der Kirschenstadt wieder ganz im Zeichen von mehr Toleranz. Am morgigen Donnerstag startet die Neuauflage des bereits seit 2012 …
Weekend of Tolerance startet am Donnerstag

Baggerarm prallt gegen Brücke bei Gertenbach

Auf der B 80 kam es heute früh gegen 9.15 Uhr an der Brücke bei Gertenbach zu einem Unfall. Dabei wurde die Brücke durch einen Baggerarm beschädigt.
Baggerarm prallt gegen Brücke bei Gertenbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.