Eine Leichtverletzte und 24.000 Euro Schaden bei Unfall auf B7

+

Mittwoch ereignete sich auf der Bundesstraße 7 zwischen Oetmannshausen und Bischhausen ein Auffahrunfall. Dabei wurde eine 22-Jährige leicht verletzt.

Werra-Meißner. Bereits am vergangenen Mittwoch ereignete sich auf der Bundesstraße 7 zwischen Oetmannshausen und Bischhausen ein Auffahrunfall. Aufgrund eines Rückstaus bremste ein 23-Jähriger aus der Gemeinde Wehretal seinen Pkw ab, was der nachfolgende 28-jährige Eschweger zu spät bemerkte.

Durch den Aufprall wurde der Pkw des 23-Jährigen über die Gegenfahrbahn hinweg in die dortigen Leitplanken gedrückt. Seine 22-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird mit etwa 24.000 Euro angegeben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.