Erneut Dieseldiebe festgenommen

+

Langfinger wollten geklauten Treibstoff gerade loswerden, als die Kripo zuschlug.

Großalmerode. In der Nacht zum Freitag gelang es der Eschweger Kriminalpolizei erneut mehrere Personen im Zusammenhang mitDieseldiebstählen festzunehmen. Nach dem jüngsten Erfolg Anfang November bei dem drei junge Männer festgenommen sowie umfangreiches Diebesgut sichergestellt werden konnten, gingen der Kripo am späten Abend erneut mehrere Tatverdächtige "ins Netz".Gegen 22.25 Uhr wurde am Donnerstagabend ein tatverdächtiges Fahrzeug in Großalmerode-Weißenbach kontrolliert. Mit diesem waren ein 44-jähriger und ein 29-jähriger, beide rumänische Staatsangehörige, unterwegs, die ein Grundstück in Weißenbach anfuhren, wo sie zuvor gestohlenen Dieselkraftstoff (ca. 700 Liter) an einen dort wohnhaften 32-jährigen anlieferten. Ebenfalls dabei war der 40-jährige Bruder des 32-jährigen. Alle vier Personen wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeistation nach Eschwege verbracht. Der Pkw wurde sichergestellt. Zum Abtransport und sicheren Lagerung des sichergestellten Dieselkraftstoffes wurden die Feuerwehren aus Weißenbach und Großalmerode angefordert.

Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde der Dieselkraftstoff an der Baustelle der BAB 44 in der Gemarkung von Waldkappel gestohlen. Nach erkennungsdienstlichen Behandlungen und verantwortlichen Vernehmungen wurden die beiden in Großalmerode gemeldeten Tatverdächtigen wieder entlassen. Gegen beide wird wegen Hehlerei ermittelt.

Die beiden rumänischen Staatsangehörigen, gegen die wegen gewerbsmäßigen Bandendiebstahls ermittelt wird, wurden amFreitagnachmittag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Kassel

Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Wegen Sturmschäden sind bisher einige Linien und Strecken nicht befahrbar
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
„Hessen Mobil“ warnt vor Ast- und Baumbruch
Fulda

„Hessen Mobil“ warnt vor Ast- und Baumbruch

Es pfeift und rüttelt in Hessen: Der erste Herbststurm ist da. Tief „Ignatz“ wirbelt seit heute Nacht auch in Hessen. „Hessen Mobil“ warnt daher alle …
„Hessen Mobil“ warnt vor Ast- und Baumbruch
Endlich wieder Weihnachtsmarkt in Fulda!
Fulda

Endlich wieder Weihnachtsmarkt in Fulda!

Dieses Jahr schmücken wieder 90 Stände den Fuldaer Weihnachtsmarkt. Einlass-Kontrollen wird es nicht geben.
Endlich wieder Weihnachtsmarkt in Fulda!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.