Erneuter Einbruch in das Vereinsheim des SV Reichensachsen

Bereits zum zweiten Mal brachen unbekannte Täter in das Vereinsheim des SV Reichensachsen ein, entwendeten Gegenstände und richteten Sachschaden an.

Reichensachsen - Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in das Vereinsheim des SV Reichensachsen ein. Es wurden alle Räumlichkeiten betreten und durchsucht und Gegenstände im Wert von etwa 130 Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 200 Eurogeschätzt.

Bereits zwei Wochen zuvor, in der Nacht vom 20. auf den 21. September, brachen unbekannte Täter in das Vereinsheim ein, entwendeten Waren und richteten Sachschaden an. Die Kriminalpolizei Eschwege führt die Ermittlungen, sachdienliche Hinweise an die Polizei Eschwege, Tel. 05651-9250.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beim vierten MedienCamp produzierten Jugendliche wieder Songs, Film und Co.

Das MedienCamp des Medienzentrums, des medienWERK und der Jugendförderung Werra-Meißner fand in der vergangenen Woche bereits zum vierten Mal statt.
Beim vierten MedienCamp produzierten Jugendliche wieder Songs, Film und Co.

Die 16 Gewinner der MINT-Messe stehen fest

Insgesamt 16 Gewinner können ihre Preise vom MINT-Gewinnspiel in Witzenhausen abholen
Die 16 Gewinner der MINT-Messe stehen fest

Polizeidirektor Thomas Beck geht Ende des Monats in den Ruhestand

Ende Oktober wird Thomas Beck, Polizeidirektor der Polizeidirektion Werra-Meißner, in den Ruhestand versetzt. Am Freitag wurde dieser Anlass bereits im würdigen Rahmen …
Polizeidirektor Thomas Beck geht Ende des Monats in den Ruhestand

Eschwege: Unbekannter stiehlt Taxifahrer die Geldbörse

Der Taxifahrer beförderte Dienstagabend drei Männer zum Klinikum in Eschwege. Dort legte der Fahrer seine Geldbörse rechts neben sich ab. Der Beifahrer verließ das Auto …
Eschwege: Unbekannter stiehlt Taxifahrer die Geldbörse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.