Erpressungsversuch  im Eschweger Schlosspark wurde vereitelt

+
Blaulicht Polizei

Mit einem Tritt zwischen die Beine schlug ein 45-Jähriger aus Leverkusen zwei Angreifer im Eschweger Schlosspark in die Flucht.

Eschwege. Gestern um 19.05 Uhr war ein 45-Jähriger aus Leverkusen von der Innenstadt in Eschwege kommend auf dem Heimweg. Dabei ging er durch den menschenleeren Schlosspark. Kurz vor dem letzten Ausgang (tegut-Markt) in der Bahnhofstraße kamen ihm zwei junge südländisch aussehende Männer entgegen, die sich drohend vor ihm „aufbauten" und Geld sowie das Handy forderten. Daraufhin trat der 45-Jährige einen der beiden Männer zwischen die Beine, worauf der zweite Täter sofort die Flucht ergriff, der andere Täter humpelte kurz darauf hinter ihm her.

Beschreibung der Täter:

1. Täter:

 Südländer - kurze, schwarze, glatte Haare - ca. 20 bis 25 Jahre alt - ca. 175 cm groß - fingerbreiter Oberlippenbart - sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent - bekleidet mit weißem T-Shirt, Blue-Jeans, schmale goldene Halskette

2. Täter

Südländer - sehr kurze schwarze Haare - glattrasiert - ca. 20 bis 25 Jahre alt - ca. 175 cm groß - bekleidet mit weißem T-Shirt, schwarze Stoffhose - silberner Ohrring links

Eine Fahndung im Schlosspark und Stadtgebiet verlief negativ. Hinweise bitte an die Polizei in Eschwege unter 05651/9250.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sanieren mit natürlichen und nachhaltigen Baustoffen

Ausstellung in Witzenhausen klärt über Möglichkeiten zur Sanierung mit natürlichen und nachhaltigen Baustoffen sowie Fördermaßnahmen auf
Sanieren mit natürlichen und nachhaltigen Baustoffen

Nur noch bis Anfang November im Keudell'schen Schloss: Heimatmuseum Wanfried zieht um

Das Wanfrieder Heimatmuseum und Dokumentationszentrum zur deutschen Nachkriegsgeschichte öffnet am Sonntag, 3. November, für Besucher und Interessierte letztmalig in den …
Nur noch bis Anfang November im Keudell'schen Schloss: Heimatmuseum Wanfried zieht um

Häusliche Gewalt bei Eschwege - 24-Jähriger schlug Freundin blutig

Häusliche Gewalt bei Eschwege - 24-Jähriger schlug Freundin blutig

Großalmerodes Videothek bleibt bestehen - sie hat mehr als ein Standbein

Die Firma Reiß verleiht seit über 30 Jahren Filme in Großalmerode. Inzwischen hat man mehrere Geschäftszweige
Großalmerodes Videothek bleibt bestehen - sie hat mehr als ein Standbein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.