Einbruch in Eschweger Oberstufengymnasium

+
Nach dem Einbruch fand man im OG-Gebäude mehrmals den Schriftzug "Fali".

Täter entwendeten Laptop und besprühten Gebäude mehrfach mit dem Schriftzug "Fali".

Eschwege - Über das vergangene Wochenende drangen unbekannte Täter in das Gebäude des Oberstufengymnasiums in Eschwege ein, nachdem der bzw. die Täter ein Fenster aufgehebelt hatten. Im Gebäude wurde das Lehrerzimmer durchsucht. Entwendet wurde nach bisherigen Erkenntnissen ein Laptop im Wert von 500 Euro. Zudem wurden im Gebäude mehrere Graffiti mit dem Schriftzug "Fali" festgestellt.

Auch diese Tür wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Der Sachschaden wird mit 400 Euro angegeben. Hinweise nimmt die Polizei in Eschwege unter 05651/9250 entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Betrunken am Steuer: Wanfriederin wird mit 2,6 Promille von der Polizei gestoppt

Anderen Verkehrsteilnehmern fiel auf, dass der PKW Schlangenlinien fuhr. Auch mehrere Leitpfosten fuhr die 46-jährige Fahrerin um.
Betrunken am Steuer: Wanfriederin wird mit 2,6 Promille von der Polizei gestoppt

14.000 Euro für die TalentWerkstatt in Eschwege

Für die Ausstattung von zwei Werkstatt-Container, zum „Hereinschnuppern" in Berufe, spendete die PSD Bank. Stimmen Sie ab für das Projekt und erhöhen Sie so die Summe um …
14.000 Euro für die TalentWerkstatt in Eschwege

Wohngebäude in Brand: Feuerwehreinsatz in Kleinvach

Gemeldet wurde der Brand eines Wohnhauses heute Morgen. Die örtlichen Feuerwehren hatten den Brand schnell unter Kontrolle, verletzt wurde niemand.
Wohngebäude in Brand: Feuerwehreinsatz in Kleinvach

Hessisch Lichtenau: Winterliche Straßen sorgen für Verkehrsunfälle

Im Bereich Hessisch Lichtenau wurden mehrere Verkehrsunfälle und  -Behinderungen gemeldet. Auch in Großalmerode kamen mehrere LKWs auf der glatten Fahrbahn nicht mehr …
Hessisch Lichtenau: Winterliche Straßen sorgen für Verkehrsunfälle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.