Eschwege: Einbruchsserie in Innenstadt

In der Nacht von Freitag, 14., auf Samstag, 15. Februar, brachen bislang Unbekannte in mehrere Geschäfte in der Eschweger Innenstadt ein.

Eschwege. Wie die Polizeidirektion Werra-Meißner meldet, trieben Einbrecher Freitagnacht in der Innenstadt ihr Unwesen. Die Täter brachen in einen Friseursalon (Friedrich-Wilhelm-Straße) und einen Geschenkartikelladen (Forstgasse) ein. In beiden Geschäften hatten die Verbrecher es auf Bargeld abgesehen. Bei zwei weiteren Geschäften - einem Wollladen am Obermarkt und einem Wäschefachgeschäft in der Forstgasse - scheiterten die Einbrecher bereits an den Eingangstüren. Der entstandene Sachschaden kann von der Polizei derzeit nicht beziffert werden.

Hinweise nehmen die Beamten in Eschwege unter Tel. 05651-9250 entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das Brauereifest in Eschwege ist abgesagt und auf Mai 2021 verschoben

Die Eschweger Klosterbrauerei verschiebt ihr traditionelles Brauereifest auf das nächste Jahr.
Das Brauereifest in Eschwege ist abgesagt und auf Mai 2021 verschoben

In Wichmannshausen wurde aus einer alten Trafostation ein Vogelhotel

Eine neue Behausung für Mauersegler, Rauchschwalbe und Fledermäuse ist im alten Trafohäuschen in Sontra-Wichmannshausen entstanden.
In Wichmannshausen wurde aus einer alten Trafostation ein Vogelhotel

Heute startet die Live-Stream Plattform aus dem Eschweger E-Werk

Das Medienwerk lädt ein in den nächsten zwei Wochen bei einer Live-Sendung aus dem E-Werk mitzumachen.
Heute startet die Live-Stream Plattform aus dem Eschweger E-Werk

Der Werra-Meißner-Kreis meldet 34 bestätigte Fälle von Covid-19-Virus Infektionen und 16 Genesene

16 Personen sind nach einer Infektion mit Covis-19 inzwischen wieder genesen.
Der Werra-Meißner-Kreis meldet 34 bestätigte Fälle von Covid-19-Virus Infektionen und 16 Genesene

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.