Eschweger Familienbüro berät zum Thema Elterngeld

+
Fragen zum neuen Elterngeld gibt es viele, das Familienbüro hat die Antworten.

Das Eschweger Familienbüro beantwortet Fragen zum Elterngeld.

Eschwege. Zahlreiche Fragen zur Antragsstellung von Elterngeld haben in den letzten Monaten das Familienbüro der Kreisstadt Eschwege erreicht. „Wann muss ich den Antrag gestellt haben? Wie ist es für uns finanziell am besten? Kann Elterngeld Plus auch von beiden Elternteilen zusammen genommen werden? Was sind eigentlich Partnerschaftsbonusmonate?“

Antragstellung ist kompliziert

Die Antragstellung ist in vielen Fällen durch die individuellen Ausgestaltungsmöglichkeiten eine komplizierte Angelegenheit geworden. Mit der Informationsveranstaltung „Elterngeld und Elternzeit --- Regelungen und Gestaltungsmöglichkeiten“ soll allen Interessierten die Möglichkeit geboten werden, grundsätzliche Informationen zu den Themen Elterngeld und Elternzeit zu erhalten und auch individuelle Fragen zu klären.

Expertin der Elterngeldstelle aus Kassel berät

„Wir freuen uns sehr, dass wir eine Mitarbeiterin der Elterngeldstelle Kassel für diese Veranstaltung gewinnen konnten, die hier mit ihrem fachlichen Wissen hoffentlich viele Fragen klären kann, “ so Ricarda Feigenspan vom Familienbüro der Stadt Eschwege. Die Veranstaltung findet am Freitag, den 9. November um 16.30 Uhr im Rathaussaal im Eschweger Rathaus am Obermarkt 22 statt. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen sind im Familienbüro unter Telefon 05651/3336747 erhältlich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hessisch Lichtenau - Einbruch in Schule und Kindergarten

Unbekannte sind in der vergangenen Nacht in die Schule und den Kindergarten in Fürstenhagen eingebrochen
Hessisch Lichtenau - Einbruch in Schule und Kindergarten

Felix Martin im Gespräch über seinen ersten Tag im Hessischen Landtag

Mit 23 Jahren ist Felix Martin der zweitjüngste Abgeordnete im neuen Hessischen Landtag. Wie es ihm an seinem ersten Tag als Landtagsabgeordneter erging, erzählte er uns.
Felix Martin im Gespräch über seinen ersten Tag im Hessischen Landtag

Prinzenallee des KVH liegt in Walburg

Die Karnevalisten des KV-Heli haben ihre Prinzenallee eingeweiht
Prinzenallee des KVH liegt in Walburg

Trockenheit und Borkenkäfer machen dem Wald zu schaffen

Wirtschaftliche Schäden im Wald werden noch Jahrzehnte zu spüren sein
Trockenheit und Borkenkäfer machen dem Wald zu schaffen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.