Eschwege: Familienbüro sammelt Informationen zu Wickel- und Stillmöglichkeiten in der Innenstadt

+
Sabrina Schuchardt und ihre Tochter Elia haben mit Ricarda Feigenspan vom Familienbüro nach Wickelmöglichkeiten in der Innenstadt gesucht.

Das Familienbüro in Eschwege hat Themen ihrer Willkommensbesuche aufgegriffen und will nun einen Flyer mit allen Still- und Wickelmöglichkeiten in der Innenstadt zusammenstellen.

Eschwege - „Ich muss mal“, jeder, der einmal mit einem kleinen Kind in der Stadt war, fürchtet diesen Satz, denn jetzt ist Eile geboten, denn bis zu dem Moment, in dem schon alles zu spät ist, bleibt nur ein sehr enges Zeitfenster. Das Problem der öffentlichen Toiletten in der Innenstadt ist eines der Themen, das an das Familienbüro herangetragen worden ist.

Seit eineinhalb Jahren gibt es in Eschwege die Willkommensbesuche für Familien mit Neugeborenen. Bei diesen Gesprächen werden die jungen Eltern auch gefragt, welche Wünsche und Anregungen sie haben. Neben vielen anderen Ideen wurde dabei immer wieder angemerkt, dass es schön wäre, eine Übersicht über öffentliche Toiletten, Wickelmöglichkeiten und ungestörte Plätze zum Stillen in Eschwege zu bekommen.

Außerdem wird immer wieder beschrieben, wie schwierig es ist, wenn Kinder bei einem Stadtbummel auf die Toilette müssen und man nicht weiß, bei welchen Geschäften oder Gaststätten das problemlos möglich ist. Das Familienbüro, das die Willkommensbesuche organisiert, hat die Idee aufgegriffen und zusammen mit einer engagierten Mutter, Sabrina Schuchhardt, eine erste Runde durch die Innenstadt gemacht, um die Angebote zu ermitteln.

Ziel ist es einen Flyer zu erstellen. Dazu können sich Geschäfte und Gaststätten beim Familienbüro melden, sie werden dann zu dem Verzeichnis hinzugefügt. Einsendeschluss ist der 13. Juli. Man erreicht das Familienbüro unter Tel. 05651–3336747 oder per Mail unter familienbuero@eschwege-rathaus.de

Extra-Info: Stillen, Wickeln und stille Örtchen

Wickelmöglichkeiten: -Rathaus am Obermarkt -Familienbüro am Obermarkt -Ev. Familienbildungsstätte, An den Anlagen 14a -Erziehungsberatungsstelle, An den Anlagen 8b (Alle jeweils zu den Öffnungszeiten)

Stillmöglichkeiten: - Im Familienbüro - Im Café Brise - In der ev. Familienbildungs stätte

Öffentliche Toiletten: -Werdchen, Mangelgasse -Gebrüderstr. neben dem Parkhaus - Rathaus am Obermarkt -An den Anlagen neben dem Kiosk -Familienbüro -Café Brise

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Kassel

A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben

Zur Zeit laufen noch die letzten Arbeiten an den Schutzeinrichtungen und den Fahrbahnmarkierungen.
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Fulda

Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda

Durch die neuen Elektrobusse sollen pro Jahr 370 Tonnen CO2 eingesparrt werden.
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren
Hersfeld-Rotenburg

Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren

KA-Mit­arbeiter Rick Fröhnert und ­Julia Fernau haben ein Pro- und Kontrakommentar geschrieben.
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.