Die Eschweger Ferienspiele sind diesen Sommer "Über den Wolken"

+
Das Programm der Ferienspiele in Eschwege umfasst 36 Veranstaltungen.

Sechs Wochen Programm bietet Eschwege bei den Ferienspielen in den Sommerferien.

Eschwege. Abenteuercamp am Leuchtberg, Programm im Sozialen Stadtteilladen, Superhelden Abenteuercamp oder RAP mit der Medienwerkstatt auf: Seit dem Wochenende kann man im Programm der Eschweger Ferienspiel unter www.Ferienspiele-Eschwege.de stöbern. Die Tages- und Wochenveranstaltungen werden vom 7. Mai an freigeschaltet.

Ab dem 22. Mai, wenn das gedruckte Programmheft erschienen ist, kann man dann alle Veranstaltungen online buchen. „Wir haben die Anmeldung geändert, weil es im letzten Jahr Stau am Infocenter im Rathaus gab. Erstmals kann man sich online für die Veranstaltungen anmelden. Wer dabei Hilfe braucht, der bekommt sie an der Info-Zentrale“, erklärte Rigobert Gaßmann, der Organisator der Ferienspiele, bei der Vorstellung des neuen Programms.

36 Veranstaltungen in den Sommerferien

36 Veranstaltungen in den sechs Sommerferienwochen hat die Jugendförderung der Stadt Eschwege organisiert.

„Ohne die Hilfe von Vereinen, Verbänden und Institutionen wäre das alles gar nicht machbar. Sie leisten alle ein ganz fantastische Arbeit, das ist ein Aushängeschild für Eschwege“, lobte Bürgermeister Alexander Heppe.

Es sei der Grundgedanke der Ferienspiele die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern. „Aus diesem Grund räumen wir unseren Partnerfirmen bestimmte Kontingente an Teilnahmeplätzen ein, zum Beispiel der Sparkasse, den Stadtwerken oder dem Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft“, berichtete Rigobert Gaßmann.

„Wir wollen mit unserer Spende die ehrenamtlichen Helfer unterstützen“, sagte Michael Reitz, Leiter des Beratungszentrums Eschwege der Sparkasse Werra-Meißner. Im letzten Jahr haben 4.000 Kinder an den Ferienspielen teilgenommen. Allein am Leuchtbergcamp haben täglich rund 200 Kinder mit den Pfadfindern gespielt, getobt und gebaut. Also aussuchen, anmelden und der Spaß kann beginnen!

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kommunikationsübung für Tunnelbrand in Küchen

Ein Großeinsatz in der Tunnelröhre in Küchen wurde als Szenario durchgespielt.
Kommunikationsübung für Tunnelbrand in Küchen

Rund 200 Menschen beteiligten sich an Mahnwache gegen Rechte Gewalt

Rund 200 Menschen folgten am Mittwoch dem Aufruf des Aktionsbündnisses „Bunt statt braun“ zu einer Mahnwache gegen Gewalttaten von rechts und für mehr Demokratie.
Rund 200 Menschen beteiligten sich an Mahnwache gegen Rechte Gewalt

Bad Sooden-Allendorf und Wahlhausen feiern gemeinsam das Jubiläum zum Mauerfall

Bis zum 18. November 1989, 6 Uhr, waren Bad Sooden-Allendorf und Wahlhausen durch eine Grenze getrennt. Dieses 30-jährige Jubiläum will man nun gemeinsam feiern.
Bad Sooden-Allendorf und Wahlhausen feiern gemeinsam das Jubiläum zum Mauerfall

Am Werratalsee in Eschwege soll eine „Deutsche Einheitsallee" entstehen

In diesem Jahr liegt der Mauerfall 30 Jahre zurück. Zu diesem besonderen Anlass möchte die Kreisstadt Eschwege gemeinsam mit der Kreisstadt Mühlhausen und dem …
Am Werratalsee in Eschwege soll eine „Deutsche Einheitsallee" entstehen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.