Eschwege: Hilfe der Freiwilligen ist ungebrochen

+

Helfer der Gruppe „Eschwege hilft – von, für und mit Flüchtlingen“ engagieren sich seit nunmehr zwei Wochen.

Eschwege. Seit zwei Wochen sind die ehrenamtlichen Helfer der Gruppe "Eschwege hilft – von, für und mit Flüchtlingen" nun im Einsatz. Täglich leisten sie viele Stunden und sortieren die hereinkommenden Spenden, die von den Bürgern in das ehemalige Taufrisch-Gebäude nach Eschwege gebracht werden. Insgesamt engagieren sich regelmäßig über 50 Leute im Alter zwischen 16 und 78. "Die anfangs geplanten Öffnungzeiten sind lange aufgehoben, da die großen Spendenberge in dieser Zeit gar nicht zu bewältigen wären. Zum Teil werden ganz Lkw-Ladungen angeliefert, die von Schulen, Kindergärten oder auch pirvaten Initiativen zusammengetragen wurden", erzählt Bianca Cardoso, die zusammen mit Aylin Abhau, Karl Montag und Frank Daumann die Gruppe ins Leben gerufen hat, die unmittelbar mit dem DRK zusammenarbeitet und dort unterstützt, wo derzeit Hilfe gebraucht wird.

Denn so langsam füllt sich die Flüchtlingseinrichtung in der Helgoländer Straße in Eschwege – und jeder hat nur das, was er am Leib trägt. "Die Freude war groß bei den Flüchtlingen und Helfern als wir die ersten Spenden verteilten", so Cardoso.Durch die dezentrale Lage der Kleiderkammer hat man mittlerweile sogar eine Außenstelle direkt in der Unterkunft eingerichtet, um von dort aus die Kleidung zu verteilen – gesammelt wird jedoch weiterhin im Markt in der Eschweger Neustadt.

Engpässe bei Unterwäsche und kleinen Größen

Doch immer wieder kommt es zu Engpässen bei einigen Kleidungsstücken. "Die jungen Männer sind alle sehr schlank und so mangelt es unter anderem an schmalen Hösen bis maximal Größe M/L", sagt Cardoso. Auch an Jogginghosen und Schlafanzügen sowie neuer oder sehr gut erhaltener Unterwäsche für Damen, Herren und Kinder fehlt es an allen Ecken und Enden. Und auch der Bedarf an Kinderwagen und Babykleidung steigt stetig an.

Die Öffnungszeiten für die Spendenannahme sind mittwochs und freitags von 15 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 14 Uhr. Außerhalb der Öffnungszeiten werden außerdem Helfer zum Sortieren der Spenden gesucht.Weitere Informationen finden Sie unter www.eschwege-hilft.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stier bricht auf dem Weg zum Schlachten in Hessisch Lichtenau aus

In Hessisch Lichtenau rannte heute ein Stier durch Hessisch Lichtenau
Stier bricht auf dem Weg zum Schlachten in Hessisch Lichtenau aus

Eschweges Herbstzauber lockte viele Besucher in den Botanischen Garten

Bei schönstem Spätsommerwetter nutzten viele Besucher den Herbstzauber für einen Sonntagbummel.
Eschweges Herbstzauber lockte viele Besucher in den Botanischen Garten

Meißnerhaus feiert Geburtstag: Ausflugsziel wurde vor 90 Jahren erbaut

 Am Sonntag, 15 September, feiert das Meißnerhaus 90. Geburtstag. Für drei Generationen ist das Haus auf dem Meißner ein bekanntes und beliebtes Ausflugsziel zu jeder …
Meißnerhaus feiert Geburtstag: Ausflugsziel wurde vor 90 Jahren erbaut

Hundelshausen feiert wieder Kirmes

Jedes Jahr am zweiten Septemberwochenende veranstaltet einer der fünf Vereine aus Hundelshausen die Kirmes am Multifunktionsplatz „Auf der Bleiche”.
Hundelshausen feiert wieder Kirmes

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.