Eschwege: Mehrere Einbrüche in Gartenhütten

In Eschwege ist es im Verlauf des vergangenen Wochenendes zu mehreren Einbrüchen in Gartenhütten gekommen. Die unbekannten Täter waren an verschiedenen Tatörtlichkeiten am Werk und haben zum Teil nicht unerheblichen Schaden angerichtet. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Eschwege - Zum einen waren die Täter im Bereich der Kleingartenanlage hinter den Sportanlagen am Werdchen aktiv. Dort hat die Polizei in Eschwege bislang zwei Fälle registriert, wonach die unbekannten Täter zwischen Samstagnachmittag, 15 Uhr und Sonntagvormittag, 11 Uhr in zwei Parzellen jeweils die Gartenhütte gewaltsam aufhebelten und dabei jeweils 100 Euro Schaden anrichteten. Große Reichtümer haben die Täter offenbar nicht vorgefunden, aus einer Hütte wurden lediglich Leergut und Vorhängeschlösser entwendet.

Im Bereich Am Diebach, unterhalb vom Westring, haben sich unbekannte Täter nach derzeitigem Kenntnisstand vier Gartenhütten vorgenommen. Die Einbruchsdiebstähle fanden sämtlich im Zeitraum zwischen Donnerstag bzw. Samstagnachmittag bis Sonntagmittag, 13.20 Uhr statt. In allen Fällen haben sich die Täter gewaltsam Zugang zum Grundstück bzw. zu den darauf befindlichen Gartenhütten verschafft. Aus einer Hütte entwendeten die Täter unter anderem eine Kettensäge und Benzin. Ansonsten ist es hier überwiegend bei Sachschaden geblieben.

Aktuell wurde am Montagmorgen ein weiterer Fall bekannt, wonach unbekannte Täter in der "Gartenanlage Brückenfeld", Vor dem Brückentor in Eschwege, eine Hütte gewaltsam aufgebrochen haben und aus der Hütte einen Flachbildfernseher entwendeten. Die Tat soll zwischen Sonntagabend, 17.30 Uhr und Montagmorgen, 8 Uhr stattgefunden haben.

Hinweise in allen Fällen nimmt die Polizei in Eschwege unter 05651/925-0 entgegen.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit einem Rapsong gegen den Schmerz singen

Mehio Almhyo ist 16 und Flüchtling. Seine Geschwister können ihn nicht besuchen, über seinen Schmerz hat er jetzt einen Rapsong verfasst
Mit einem Rapsong gegen den Schmerz singen

Der Werra-Meißner-Kreis packt Ferienspaß für Kinder in Erlebnis-Boxen

Ferienspiele kann es in diesem Jahr nicht geben, dafür packt der Landkreis Unterhaltung in Kisten.
Der Werra-Meißner-Kreis packt Ferienspaß für Kinder in Erlebnis-Boxen

Denkmal von Fabarius bleibt in Witzenhausen, damit Verbrechen in deutschen Kolonien aufgearbeitet werden

Die Studentenschaft fordert seit Jahren die Fabarius-Büste zu entfernen, doch die Uni Kassel hält daran fest, um über den Kolonialismus aufzuklären
Denkmal von Fabarius bleibt in Witzenhausen, damit Verbrechen in deutschen Kolonien aufgearbeitet werden

Sontra bekommt beleuchteten Pumptrack bis Oktober

Der Pumptrack in Sontra wird nur einer von viern in Deutschland sein, der beleuchtet ist
Sontra bekommt beleuchteten Pumptrack bis Oktober

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.