Eschwege: Open Flair hat begonnen

Im Laufe des Abends wurde vereinzelt Betäubungsmittel bei den Einlasskontrollen aufgefunden.

Eschwege. Der erste offizielle Open Flair Tag begann mit einem überaus gut gefüllten Campingplatz und ausgelassener Stimmung. Im Laufe des Abends wurde vereinzelt Betäubungsmittel bei den Einlasskontrollen aufgefunden.

Im Bereich B 249, rund um das „Grebendorfer Hüttchen“ musste leider wieder ein vermehrtes Falschparken festgestellt werden.

Diesbezüglich wurde sanktioniert.

Mehrere Fundsachen wurden bei den eingesetzten Kräften abgegeben. Diese werden dem Fundbüro Open Flair zugeführt.

Rubriklistenbild: © Privat

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Großalmerode möchte beim Haushalt agieren und nicht mehr reagieren

In Großalmerode legen die Stadtverordneten zukünftig strategische Ziele für die Planung fest
Großalmerode möchte beim Haushalt agieren und nicht mehr reagieren

'Fachwerk in Flammen' in Bad Sooden-Allendorf zeigt sich in besonderem Lichterglanz

Die Besucher des diesjährigen Events waren Feuer und Flamme
'Fachwerk in Flammen' in Bad Sooden-Allendorf zeigt sich in besonderem Lichterglanz

'Fachwerk in Flammen' in Bad Sooden-Allendorf zeigt sich in tollem Ambiente

Die Besucher des diesjährigen Lichtspektakelsauf dem Marktplatz in Allendorf sind Feuer und Flamme
'Fachwerk in Flammen' in Bad Sooden-Allendorf zeigt sich in tollem Ambiente

Lions Adventskalender: Gewinnzahlen vom 18. Dezember

Täglich um sechs Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Club Eschwege Werratal.
Lions Adventskalender: Gewinnzahlen vom 18. Dezember

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.