Die Polizei in Eschwege sucht Zeugen für die Körperverletzungen beim Johannisfest

+
Polizeistreife

Zeugen gesucht: Die Eschweger Polizei sucht Zeugen für die Körperverletzungen beim Johannisfest.

Eschwege. Nachdem infolge der beiden gefährlichen Körperverletzungenüber das Johannisfest  vom 18. und 19. Juni ein Tatverdächtiger durch die Polizei Eschwege festgenommen werden konnte und letztlich auch ein Haftbefehl erlassen wurde, wird nach weiteren Zeugen dieser Geschehnisse gesucht. Die Eschweger Kripo bittet mit Nachdruck darum, dass sich etwaige Zeugen unter der  05651/925-0 bei der Polizei melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Helsas Lossespatzen errichten jetzt ihre eigene Spielwelt im Kindergarten

Mit alltäglichen Gegenständen, wie Brettern, Kunststoffrohren, Seilen und Autoreifen sowie viel Fantasie bauen sich die Kinder der Kita Lossespatzen ihr eigenes …
Helsas Lossespatzen errichten jetzt ihre eigene Spielwelt im Kindergarten

Eschweger Schüler punkten auf dem Technik-Sektor

Schüler der Brüder-Grimm-Schule aus Eschwege erhalten Technik Zertifikate von der NIWE.
Eschweger Schüler punkten auf dem Technik-Sektor

Neue Trikots für SG

Die Jugendspielgemeinschaft Pfaffenbachtal, Schemmergrund, Waldkappel, Rockensüß hat einen neuen Satz Trikots gesponsert bekommen.
Neue Trikots für SG

Tag der Region lud zum Bummeln ein

Am vergangenen Sonntag fand auf Schloss Ermschwerd wieder der alljährliche Tag der Region statt.
Tag der Region lud zum Bummeln ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.