Neuer Shop in der Eschweger Schlossgalerie

+
Auf die Fläche im Erdgeschoss zieht der neue Shop.

Bald eröffnet ein neuer Einrichtungs-Shop im Erdgeschoss der Schlossgalerie. 

Eschwege. Seit mehreren Monaten ist das Erdgeschoss der Eschweger Schlossgalerie im Umbruch. Das Reisebüro, das sich auf der rechten Seite direkt neben dem Eingang befand, ist geschlossen. Dem Reisebüro folgte vor einigen Wochen nach einem großen Ausverkauf die Schließung des integrierten Schmuckgeschäfts. Während Vockeroth auf ihren Flächen im Erdgeschoss provisorisch einen Sonderverkauf eingerichtet hat, ist die Parfümerie in den hinteren Teil der Etage gezogen.

Neuer Pächter für das Erdgeschoss

Doch nun sollen die brach liegenden Flächen wieder belebt werden. Nach intensiver Suche hat man einen adäquaten Pächter gefunden. Wie die Pressesprecherin der Firma DEPOT, Eva Wagner von der Agentur Schöller & von Rehlingen PR aus Hamburg, auf Anfrage unserer Redaktion erklärte, wird eine Filiale des namhaften Shops in der Schlossgalerie eröffnet. Der Zeitpunkt stehe allerdings nach ihren Angaben noch nicht fest.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kulturtag an der Friedrich-Wilhelm-Schule in Eschwege

Die Schüler der Friedrich-Wilhelm-Schule begaben sich unter anderem auf die Spuren Luthers.
Kulturtag an der Friedrich-Wilhelm-Schule in Eschwege

Versuchter Einbruch in Reichensächser Gaststätte

Unbekannte Täter versuchten erneut die Eingangstür aufzubrechen
Versuchter Einbruch in Reichensächser Gaststätte

Neubau auf 15.000 Quadratmetern: Spatenstich der Firma Grein erfolgt

Die neuen Produktions- und Bürogebäude der Firma Grein in Eschwege sollen bereits im April fertiggestellt sein - neue Arbeitsplätze durch Großauftrag.
Neubau auf 15.000 Quadratmetern: Spatenstich der Firma Grein erfolgt

Brand in Schlachthaus in Vockerode

Feuer brach im Schlachthaus aus - Sachschaden bis zu 85.000 Euro
Brand in Schlachthaus in Vockerode

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.