Eschweger Schützenverein feierte eine rauschende Ballnacht

Schuetzenball 2019
1 von 36
Schuetzenball 2019
Schuetzenball 2019
2 von 36
Schuetzenball 2019
Schuetzenball 2019
3 von 36
Schuetzenball 2019
Schuetzenball 2019
4 von 36
Schuetzenball 2019
Schuetzenball 2019
5 von 36
Schuetzenball 2019
Schuetzenball 2019
6 von 36
Schuetzenball 2019
Schuetzenball 2019
7 von 36
Schuetzenball 2019
Schuetzenball 2019
8 von 36
Schuetzenball 2019

Beim Ball des Eschweger Schützenvereins in der Stadthalle feierten 270 Gäste ausgelassen.

Eschwege. Adjudant Peter Becker eröffnete den Schützenball in Eschwege und reimte: „Viel Freunde wird der Abend bringen, wenn wir erst das Tanzbein schwingen.“ Rund 270 Gäste feierten in der festlich geschmückten Stadthalle und Becker konnte Vertreter befreundeter Schützenvereine aus Bremen, Berlin, Germerode, Sontra, Wanfried und Wülfrath willkommen heißen.

Zum Feiern waren außerdem gekommen, der ehemalige Landtagsabgeordnete Dirk Landau, der Bürgermeister von Wanfried, Wilhelm Gebhard, die Mitglieder der Eschweger Stadtverordnetenversammlung Anne Schröter, Stefan Schneider, Klaus Wolf und Michael Schmidt. Gäste waren außerdem das Vorstandmitglied der VR-Bank, Bettina Maschke, das Vorstandmitglied der Sparkasse, Marc Semmel und der Sprecher der Sparkasse, Lutz Römer. Aus der Eschweger Bürgerschaft waren Viele gekommen, die festlich gewandet und in Feierlaune den Abend genossen.

 Die Band Starlights sorgte für den musikalischen Rahmen und es wurde bis spät in die Nacht hinein gefeiert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

In den Gemeinden Hessisch Lichtenau und Sontra kommt es ab Dienstag zu Vollsperrungen
Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

Die ersten Wände stehen, das Dach soll im August folgen: Der Kita-Neubau am Bahnhof ist im vollen Gange.
Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

JSG Meißnerland hat mit erstem E-Jugend Training seit Beginn der Corona-Pandemie begonnen

In Walburg Trainierte jetzt mit Abstand und Wascheimer die E-Jugend der JSG Meißnerland
JSG Meißnerland hat mit erstem E-Jugend Training seit Beginn der Corona-Pandemie begonnen

Witzenhausen: Krankenschwester berichtet vom "Arbeitsalltag" im Pandemie-Krankenhaus

Von Arbeitsalltag, wie man ihn vor drei Monaten definiert hätte, kann im Pandemie-Krankenhaus in Witzenhausen aktuell keine Rede sein. Nicht nur für die Ärzte, sondern …
Witzenhausen: Krankenschwester berichtet vom "Arbeitsalltag" im Pandemie-Krankenhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.