Ein 19-jähriger Mann wurde in Eschwege schwer verletzt- Zeugen gesucht

Notfallkoffer und Beatmungsgerät gestohlen
+
Notfallkoffer und Beatmungsgerät gestohlen

Ein junger Mann wurde am Parkhaus Hospitalplatz in Eschweges Innenstadt  gestern Morgen schwerverletzt aufgefunden. Die Polizei sucht Zeugen.

Eschwege. Um Zeugenhinweise bittet die Eschweger Polizei, nachdem am gestrigen Morgen, um 6.17 Uhr, ein schwerverletzter 19-Jähriger aus Eschwege vor dem Parkhaus in der Hospitalstraße in Eschwege aufgefunden wurde. Eine Zeugin fand den 19-Jährigen vor der Ausfahrt des Parkhauses liegend, um ihn herum der Inhalt seines Portmonees auf mehre Meter verstreut. Die Zeugin alarmierte den Rettungsdienst, das Krankenhaus später die Polizei.

Die am gesamten gestrigen Tag durchgeführten Ermittlungen konnten bislang nicht klären, was am 31. Mai zwischen circa 4 Uhr und 6.15 Uhr passiert ist. Fest steht, dass der 19-Jährige sich an diesem Abend mit Bekannten am Werratalsee aufgehalten hatte. Von dort begab man sich in die Gaststätte "Plan B" in der Eschweger Innenstadt. Die Gaststätte verließ der 19-Jährige gegen 4.30 Uhr allein.

Naheliegend ist, dass der 19-Jährige, der auch alkoholisiert war, aus dem Parkhaus in die Ausfahrt gefallen ist. Fest steht aber auch, dass sein Handy (Huawei Mach 10 light), das Bargeld und eine EC-Karte fehlen, die vor aber auch nach dem Vorfall - unter Ausnutzung von Hilflosigkeit - entwendet worden sein können.

Der 19-Jährige erlitt Frakturen und innere Verletzungen, so dass eine Verlegung in die Uni-Klinik nach Göttingen erfolgen musste.

Die Eschweger Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 05651/9250 um Hinweise, wer im innerstädtischen Bereich zum erwähnten Zeitraum Auffälliges beobachtet hat.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Unternehmer finden immer seltener Nachfolger

Die IHK bietet Hilfe an, denn immer weniger Unternehmer finden geeignete Nachfolger
Unternehmer finden immer seltener Nachfolger

Bauboom in Hessisch Lichtenau

In Hessisch Lichtenau gibt es auf dem Roten Land einen Bauboomcc
Bauboom in Hessisch Lichtenau

Waldkappels Freibad bietet viel Abkühlung

In Waldkappels Freibad gibt es eine ganze Menge für die Besucher - eigentlich alles Was man braucht
Waldkappels Freibad bietet viel Abkühlung

Heimat shoppen sorgte für Gewinner in Großalmerode

In Großalmerode gab es für die Gewinner beim Heimat shoppen Preise zu gewinnen
Heimat shoppen sorgte für Gewinner in Großalmerode

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.