Eschwege: Zwei Enduros gestohlen-Polizei bittet um Hinweise

+

Im Zuge der Deutschen Meisterschaft Enduro wurden in der letzten Nacht zwei Enduros gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Eschwege. Im Zuge der an diesem Wochenende in Bischhausen stattfindenden Deutschen Meisterschaft Enduro wurden in der letzten Nacht durch unbekannte Täter zwei Enduros zum Nachteil eines 50-jährigen aus Köln und eines 23-ährigen aus Leipzig entwendet.

Die entwendeten Enduros sind Spezialmaschinen mit vielen Extras. Bei der einen Maschine handelt es sich um eine KTM EXC 125, Modell 2017, mit dem amtlichen Kennzeichen K-SB 12. Bei der anderen entwendeten Enduro handelt es sich um eine Husquvana TE 250, mit dem amtlichen Kennzeichen L-QA 47.

Eine weitere entwendete Enduro, Marke: Beta, mit dem amtl. Kennzeichen MZ-X 238, eines 48-jährigen aus Harxheim, konnte in Tatortnähe auf einer Wiese liegend durch den Geschädigten wieder aufgefunden werden.

Täterhinweise liegen zurzeit nicht vor. Hinweise an die Polizei in Eschwege unter 05651/ 925-0.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ziegenbock macht in Eschwege einen Ausflug und landet im Revisionschacht

Nach einem Ausflug steckt ein Ziegenbock in einem Schacht am Eschweger Krankenhaus fest. Die Polizei versorgt ihn und sucht den Halter.
Ziegenbock macht in Eschwege einen Ausflug und landet im Revisionschacht

Der Werra-Meißner-Kreis verteilt 22.000 OP-Masken an Einrichtungen zur Seniorenbetreuung

Persönliche Schutzausrüstung, die von Bund und Land geliefert wird, kann jetzt vom Landkreis verteilt werden.
Der Werra-Meißner-Kreis verteilt 22.000 OP-Masken an Einrichtungen zur Seniorenbetreuung

Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Wegen der Corona-Krise haben die Eschweger Stadtwerke jetzt den WerraMan abgesagt
Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Möglicherweise wurden Giftköder in der Umgebung von Grebendorf ausgelegt, die Polizei ermittelt.
Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.