Eschweger Herbstzauber im Botanischen Garten lockte Besucher an

+

Mit Handwerk, Lifestyle und Kultur lockte es am Sonntag viele Besucher zum Herbstzauber in den Botanischen Garten nach Eschwege.

Eschwege. Bei herbstlichem Wetter lockte es am vergangenen Sonntag wieder hunderte von Besuchern in den Botanischen Garten nach Eschwege. Der Förderkreis Botanischer Garten e.V. hatte zur dritten Auflage des Herbstzaubers eingeladen und präsentierte neben zahlreichen Händlern, die vom Handwerk über Kunst bis hin kulinarischen Köstlichkeiten einiges zu bieten hatten, auch ein tolles Rahmenprogramm. So gaben nicht nur Klontik (Bild unten rechts) etwas von ihrem Besten, sondern auch Via Rocca, der Chor der Friedrich-Wilhelm-Schule oder etwa Arnold am Banjo setzte musikalische Akzente. Mit dem Verein Dialoag e.V. konnte man in die Künste des orientalischen Tanzes eintauchen. Aber auch interessante Vorträge warteten auf die Besucher des Herbstzaubers. So konnte man etwas über "Liebeslust und Ehefrust der Vögel" erfahren oder aber einen Eindruck vom Kulturgut Streuobstwiese bekommen. Das erste Mal mit dabei war die Island-Pferdezucht Zelchersbach, die Pferdespaziergänge durch den Park anboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ziegenbock macht in Eschwege einen Ausflug und landet im Revisionschacht

Nach einem Ausflug steckt ein Ziegenbock in einem Schacht am Eschweger Krankenhaus fest. Die Polizei versorgt ihn und sucht den Halter.
Ziegenbock macht in Eschwege einen Ausflug und landet im Revisionschacht

Der Werra-Meißner-Kreis verteilt 22.000 OP-Masken an Einrichtungen zur Seniorenbetreuung

Persönliche Schutzausrüstung, die von Bund und Land geliefert wird, kann jetzt vom Landkreis verteilt werden.
Der Werra-Meißner-Kreis verteilt 22.000 OP-Masken an Einrichtungen zur Seniorenbetreuung

Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Wegen der Corona-Krise haben die Eschweger Stadtwerke jetzt den WerraMan abgesagt
Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Möglicherweise wurden Giftköder in der Umgebung von Grebendorf ausgelegt, die Polizei ermittelt.
Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.