Im Eschweger Rathaus können sich Kinder spielend beschäftigen

(V.li.) Auszubildende Scarlett Haddad, Sozialdezernent Reiner Brill und Stabstellenleiterin Christiane Rimbach präsentieren die „Dinokiste“ und die „Häschenkiste“. Foto: Privat
+
(V.li.) Auszubildende Scarlett Haddad, Sozialdezernent Reiner Brill und Stabstellenleiterin Christiane Rimbach präsentieren die „Dinokiste“ und die „Häschenkiste“. Foto: Privat

Langeweile adé: Kinder von Mitarbeitern und Kunden können sich im Eschweger Rathaus neuerdings aus eigens zusammengestellten Spielkisten bedienen.

Eschwege. Im Juni wurde die Kreisstadt Eschwege als "Familienfreundliche Kommune" ausgezeichnet. Um diesem Zertifikat gerecht zu werden, möchte die Stadtverwaltung das Wohlbefinden von Mitarbeitern und Bürgern ständig verbessern.

Daher haben die Mitarbeiter aus Spenden Spielkisten für Kinder zusammengestellt. Diese sollen zum Einsatz kommen, wenn Mitarbeiter ihre Kinder mit ins Büro nehmen müssen, weil deren Betreuung nicht sichergestellt werden kann. Während Mama und Papa arbeiten, können sich die Kinder so beschäftigen. Darüber hinaus können die Kisten auch bei Terminen genutzt werden, wenn die Bürger ihre Kinder mitbringen.

Erster Stadtrat und Sozialdezernent Reiner Brill, Stabstellenleiterin Christiane Rimbach und die Auszubildende Scarlett Haddad haben die "Dinokiste" und "Häschenkiste" genannten Spielkisten  an ihren Platz gebracht. Sie werden in einem Büro gelagert, das für alle Mitarbeiter frei zugänglich ist. In beiden Kisten befinden sich Spielzeuge für Mädchen und Jungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autofahrer fährt 13-jährigen Fahrradfahrer in Eschwege an und flüchtet

Gestern Abend wurde ein Junge in der Dünzebacher Straße von einem roten Golf oder Polo angefahren, die Polizei sucht Zeugen.
Autofahrer fährt 13-jährigen Fahrradfahrer in Eschwege an und flüchtet

Drei Einbrüche in Bad Sooden-Allendorf in einer Nacht

Ein Kindergarten, eine Lackiererei und das Sportinternat waren Ziele von Einbrechern.
Drei Einbrüche in Bad Sooden-Allendorf in einer Nacht

Die Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht in Witzenhausen

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach der Verursacherin eines Unfalls auf der B 451 in der Nähe der Firma Detec.
Die Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht in Witzenhausen

Doppelter Einbruch in Elektronikmarkt in Witzenhausen

Ein 26-Jähriger bracht in einen Elektronikmarkt ein, wurde von der Polizei geschnappt und später entlassen und kam dann zum Tatort zurück.
Doppelter Einbruch in Elektronikmarkt in Witzenhausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.