Eschweger Wurschtfest lockte tausende Besucher in die Innenstadt

+

Rote, Stracke und Bratwurst waren der Hit beim Eschweger Wurschtfest.

Eschwege. Das Eschweger Wurschtfest zog am vergangenen Sonntag wieder zig tausende Besucher in die Innenstadt, die bei warmen Temperaturen einen schönen Tag mit vielen tollen Köstlichkeiten verbringen konnten. Dabei stand zwar die "Ahle Wurscht" wie immer in Form von "Stracker" und "Runder" im Mittelpunkt der Festlichkeiten, dennoch hatte man sich dieses Mal auch um vegetarische, ja sogar vegane Angebote gekümmert. Selbst Fischliebhaber kamen mit leckerem Sushi auf ihre Kosten.

Ein Highlight für die Besucher war der italiensche Markt "Buon Giorno", der Weine, Käse, Pizza, Pasta, Süßigkeiten, Brot und vieles mehr in den Ständen auf dem Marktplatz bereithielt – die eine oder andere italiensche Spezialität konnte dabei auch verkostet werden.Wem es an diesem Sonntag nicht zwingend nur um die Wurst ging, der konnte auch nach Belieben einkaufen gehen, denn die Geschäfte in der Innenstadt hatten ihre Pforten geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
„Das Ende naht“ – Netflix postet Trailer zum zweiten Teil der finalen Staffel „Haus des Geldes“
Serien

„Das Ende naht“ – Netflix postet Trailer zum zweiten Teil der finalen Staffel „Haus des Geldes“

Seit Anfang September laufen die ersten Folgen der finalen „Haus des Geldes“-Staffel. Jetzt hat Netflix den lang ersehnten Trailer zur Fortsetzung veröffentlicht.
„Das Ende naht“ – Netflix postet Trailer zum zweiten Teil der finalen Staffel „Haus des Geldes“
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.