Exhibitionist am Witzenhäuser Bahnhof

Am Samstagmittag fand eine exhibitionistische Handlung am Witzenhäuser Nordbahnhof statt. Dabei entblößte sich ein 29-Jähriger vor einer 24-Jährigen.

Witzenhausen. Am Samstagmittag, gegen 14 Uhr wartete eine 23-jährige Frau aus Göttingen am Nordbahnhof in Witzenhausen am Bahnsteig 2 auf ihren Freund, welcher mit der Bahn eintreffen sollte. Der 29-jährige Beschuldigte aus Großalmerode wartete ebenfalls an dem Bahnsteig 2. Der Beschuldigte öffnete dann unvermittelt den Reißverschluss seiner Hose und holte sein erigiertes Geschlechtsteil heraus und zeigte es der 23-jährigen Frau. Diese lief sofort davon und ging zur Polizei.

Auf Grund der guten Täterbeschreibung und der sofort durchgeführten Nahbereichsfahndung, konnte der Täter ermittelt und festgenommen werden. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Rubriklistenbild: © Goss_Vitalij_Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen

Das Hotel, das durch das Unternehmerehepaar Kühnemund realisiert wird, soll auch noch im kommenden Jahr fertig gestellt werden.
Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen

Am Kreisel „Leimentor" in Eschwege: Autofahrer fuhr Radfahrer an und flüchtete

Der Radfahrer wurde durch den Zusammenstoß über die Motorhaube des Autos auf die Straße geschleudert und dabei leicht verletzt. Der Autofahrer fuhr weiter.
Am Kreisel „Leimentor" in Eschwege: Autofahrer fuhr Radfahrer an und flüchtete

Neuer Internetauftritt der Stadt Eschwege

Benutzerfreundlich, aufgeräumt, klar strukturiert und für Desktop, Tablet und Handy geeignet, das ist die neue Webseite der Kreisstadt Eschwege, die in der vergangenen …
Neuer Internetauftritt der Stadt Eschwege

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.