Die Fachkräfte von morgen

+

Karriere4You: Vierte Auflage der Veranstaltung fand gestern im Oberstufengymnasium statt.

Eschwege. Nachdem die Veranstaltung "Karriere4You" richtig erfolgreich angelaufen ist, fand gestern bereits die vierte Auflage am Oberstufengymnasium in Eschwege statt. Dabei konnten sich die Schülerinnen und Schüler wieder rund um das Thema Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren. "Vom Luft- und Raumfahrtszentrum über die Gesundheitskassen bis hin zu echten Weltmarktführern aus der Region wird hier eine große Vielfalt geboten", machte Bürgermeister Alexander Heppe deutlich, der wie die Jahre zuvor nicht nur als Stadtoberhaupt vor Ort war, sondern als Jurist auch Einblicke in den Beruf gab. Dabei betonte Heppe insbesondere das wichtige Zusammenwirken aller beteiligten Akteure, um die wirtschaftliche Entwicklung der Region zu unterstützen. "Aber wir brauchen auch euch – die Fachkräfte von morgen", so Heppe weiter.

Nach der offiziellen Begrüßung hieß es dann für die Schüler: Ab ins Getümmel und ran an die Infotische der Aussteller, die jedem Interessierten Rede und Antwort standen. "Es gibt am wenigsten Berührungsängste, wenn die Unternehmen, Institute und Universitäten in die Schule kommen", so Wirtschaftsförderer Wolfgang Conrad, der die gemeinsame Veranstaltung von OG, BG und der Netzwerk Initiative Wirtschaft Eschwege – kurz NIWE – angestoßen hat.Doch nicht nur für die Schüler bringt "Karriere4You" große Vorteile mit sich – auch die Unternehmen profitieren. Denn vielleicht lernen sie bereits ihre Fachkraft von morgen kennen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Karnevalsumzug des KVH in Hessisch Lichtenau

Bildergalerie: Am Sonntag zogen die Narren durch Hessisch Lichtenau
Karnevalsumzug des KVH in Hessisch Lichtenau

Frau schlug erst auf die Motorhaube eines Autos und bedrohte dann dessen Fahrerin

Am Montagnachmittag gegen 14 Uhr kam es nach einer anfänglichen mutmaßlichen Sachbeschädigung an einem Auto durch eine 56-Jährige aus Eschwege im Nachgang noch zu einem …
Frau schlug erst auf die Motorhaube eines Autos und bedrohte dann dessen Fahrerin

Trickdiebe gaben sich in Hessisch Lichtenau als Heizungsmonteure aus

Gestern Nachmittag haben sich in der Günsteröder Straße in Hessisch Lichtenau zwei unbekannte, männliche Täter bei einem Wohnhaus als Heizungsmonteure ausgegeben und …
Trickdiebe gaben sich in Hessisch Lichtenau als Heizungsmonteure aus

Galaprunksitzung des CCF in Fürstenhagen - ohne Tür

In Fürstenhagen feierte man in der Mehrzweckhalle die große Galaprunksitzung des CCF
Galaprunksitzung des CCF in Fürstenhagen - ohne Tür

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.