Fahrer musste abrupt stoppen: Mann springt in Oberrieden plötzlich vor ein Auto

Der 64-Jährige war mit seinem Auto von Oberrieden nach Lindewerra unterwegs, als der Mann plötzlich vor sein Auto sprang. Weitere Personen tauchten auf und schlugen anschließend gegen das Fahrzeug.

Oberrieden - Am Sonntagabend, gegen 21.30 Uhr, befuhr ein 64-jähriger Pkw-Fahrer die Verbindungsstraße von Oberrieden nach Lindewerra. Kurz vor der Werrabrücke sprang plötzlich und unvermittelt eine männliche Person vor das Fahrzeug, aufgrund dessen der Fahrzeugführer abrupt stoppen musste.

Nach kurzer Diskussion und dem Auftauchen weiterer Personen vernahm der 64-jährige Fahrzeugführer einen Schlag gegen das Fahrzeug, aufgrund dessen er seine Fahrt fortsetzte. Bei einer späteren Nachschau stellte der 64-jährige fest, dass das Rücklicht an dessen Fahrzeug beschädigt wurde.

Bei der Person, die vor das Fahrzeug gesprungen ist soll es sich um einen 35 bis 40-jährigen Mann mit Bart handeln, der zum Tatzeitpunkt einen Schäferhund mitführte. Von der Personengruppe ist lediglich bekannt, dass eine männliche Person einen Rock trug und eine weitere auffallend klein war und ein hohe Stirn hatte.

Hinweise bitte an die Polizei in Witzenhausen unter Telefon: 05542/93040.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Heute ist Dein letzter Tag“ – 21-jähriger Eschweger wegen Bedrohung festgenommen

...und weitere Polizeimeldungen aus dem Werra-Meißner-Kreis.
„Heute ist Dein letzter Tag“ – 21-jähriger Eschweger wegen Bedrohung festgenommen

Rentner droht: „Wenn Du Dich nicht verpisst, erschieße ich Dich“

70-jähriger Eschweger rastet völlig aus: Erst nimmt er einem 28-jährigen Göttinger die Vorfahrt und anschließend bedroht er ihn mit einer Pistole.
Rentner droht: „Wenn Du Dich nicht verpisst, erschieße ich Dich“

Verkehrsbehinderungen durch Ummarkierungen bei Witzenhausen

Zukünftig geht es zweispurig nach Göttingen und einspurig nach Eschwege
Verkehrsbehinderungen durch Ummarkierungen bei Witzenhausen

Großalmerode vermietet alte Kita an Hessisch Lichtenau

Statt Abriss folgt Vermietung. Großalmerode hilft Hessisch Lichtenau mit Kindergartengebäude aus. 
Großalmerode vermietet alte Kita an Hessisch Lichtenau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.