Fahrzeug brannte gleich zweimal bei Hirschhagen

+

Eine Meredes M-Klasse brannte gleich zweimal nacheinander am Ortseingang von Hirschhagen. Die Feuerwehr geht von einem technischen Defekt aus

Hirschhagen. Ein 43-jähriger Mann aus Helsa war am Donnerstag, 18.25 Uhr, mit seinem Pkw auf der Heimfahrt, als das Fahrzeug in der Dieselstraße in Hirschhagen plötzlich massiv an Leistung verlor. Kurze Zeit später qualmte es aus dem Bereich des Armaturenbretts.

Der Mann stellte seinen Wagen sofort ab und versuchte mittels eines mitgeführten Feuerlöschers den Brand selbst zu löschen, was aber nicht vollständig gelang.

Das Fahrzeug befand sich am Ortseingang von Hirschhagen und brannte im Bereich des Armaturenbrettes und des Motorraum. Die Feuerwehr Fürstenhagen konnte den Brand zunächst unter Atemschutz löschen.

Etwa fünf Minuten nach Ende der eigentlichen Löscharbeiten lösten beide Airbags aus und die Rauchintensität am Armaturenbrett nahm wieder zu. Die Feuerwehr setzte diesmal Schaummittel ein und konnte das Feuer löschen. Zur Kontrolle wurde auch die Wärmebildkamera eingesetzt. Warum die Airbags auslösten ist unklar.

Durch die alarmierte Feuerwehr aus Hessisch Lichtenau wurde der Brand dann komplett gelöscht. Der entstandene Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Vermutliche Brandursache ist ein technischer Defekt im Bereich des Motorraums.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neun neue Tageseltern im Werra-Meißner-Kreis

Nach 160 Stunden Ausbildung haben neun Tageseltern ihr Zertifikat erhalten.
Neun neue Tageseltern im Werra-Meißner-Kreis

Eschwege: Einbruchsserie in Innenstadt

In der Nacht von Freitag, 14., auf Samstag, 15. Februar, brachen bislang Unbekannte in mehrere Geschäfte in der Eschweger Innenstadt ein.
Eschwege: Einbruchsserie in Innenstadt

Betrüger fragte in Witzenhausen nach Elektroschrott und beraubte das Opfer

Zeugenaufruf: In Witzenhausen beklaute ein unbekannter Täter einen Mann indem er nach Elektroschrott an der Haustür fragte
Betrüger fragte in Witzenhausen nach Elektroschrott und beraubte das Opfer

Laudenbachs Geflügel hat auf Wettbewerben abgeräumt

Die schönsten Rassetiere kommen aus Laudenbach - der RGZV hat diese Saison zahlreiche Pokale gewonnen  
Laudenbachs Geflügel hat auf Wettbewerben abgeräumt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.