Fall Aref: Polizei sucht nach schwarzem BMW X5 mit B-Kennzeichen

Im Zusammenhang mit der Suche nach dem vermissten Aref in Wanfried bittet die Kripo um Hinweise zu einem schwarzen BMW X 5 mit Berliner Kennzeichen. Foto: Polizei
+
Im Zusammenhang mit der Suche nach dem vermissten Aref in Wanfried bittet die Kripo um Hinweise zu einem schwarzen BMW X 5 mit Berliner Kennzeichen. Foto: Polizei

Im Zusammenhang mit der Suche nach dem vermissten Aref in Wanfried bittet die Kripo um Hinweise zu einem schwarzen BMW X 5 mit Berliner Kennzeichen.

Wanfried. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen und der Suche nach dem vermissten Aref in Wanfried bittet die Kripo Eschwege um Hinweise zu einem schwarzen BMW X 5 mit Berliner (B) Kennzeichen.

Bereits zu Beginn der Suche nach dem Fünfjährigen hatte die Polizei in einem Zeugenaufruf nach einem dunklen Fahrzeug und zwei Radfahrern gesucht. Die Ermittlungen der Arbeitsgruppe haben nunmehr ergeben, dass es sich bei dem gesuchten Fahrzeug um einen schwarzen BMW X 5 handeln könnte, der zudem getönte Scheiben hat. Der Pkw stand am Tag von Arefs Verschwinden, Montag, 4. April, bereits in der Mittagszeit zwischen 12 und 13 Uhr verbotswidrig mit dem Heck auf dem Zebrastreifen vor der Flüchtlingsunterkunft in der Marktstraße. Eine Frau, die aus der Unterkunft herauskam, stieg auf der Beifahrerseite ein.

Die Frau wird wie folgt beschrieben: Ende 30/Anfang 40 Jahre alt, ca. 1,55 bis 1,60 Meter groß, dunkelblonde Haare etwa bis zum Gesäß, sehr dünne (dürre) Figur. Bekleidet war sie zu der Zeit mit einer Leggins und einem Rock (davon ein Teil grün, das andere braun). Der BMW fuhr anschließend in Richtung Werra/Schlagd davon. Der vermisste Aref ist laut Ermittlungen zu dieser Zeit mit seinem Dreirad ebenfalls in diese Richtung gefahren.

Zum Zeitpunkt von Arefs Verschwindens gegen 18.30 Uhr war Zeugen ein derartiges dunkles Fahrzeug im Bereich der Schlagd aufgefallen.

Hinweise nimmt die Eschweger Polizei unter Telefon 05651/9250 entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Die Impfzentren der Landkreise sind vorbereitet.
Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Windpark kommt ohne Zustimmung Großalmerodes

Großalmerode möchte wenigstens finanziell von Windpark profitieren
Windpark kommt ohne Zustimmung Großalmerodes

„Babylotsen" für psychosoziale Hilfe: Werra-Meißner-Kreis und Klinikum schließen Kooperationsvertrag

Der Kreis hat eine Kooperation geschlossen – mit der Geburtsklinik am Klinikum Werra-Meißner in Eschwege. Das Babylotsen-Projekt soll frühestmögliche Hilfsangebote für …
„Babylotsen" für psychosoziale Hilfe: Werra-Meißner-Kreis und Klinikum schließen Kooperationsvertrag

Logistikgebiet Neu-Eichenberg: Bürgermeister des Kreises sind für Ansiedlung

Am Rand der letzten Kreisversammlung des Jahres 2018 haben sich die Bürgermeister der 16 kreisangehörigen Städte und Gemeinden im Werra-Meissner-Kreis nochmals deutlich …
Logistikgebiet Neu-Eichenberg: Bürgermeister des Kreises sind für Ansiedlung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.