Fall Aref: Polizei sucht mit Phantombild nach unbekanntem Mann

+
Mit diesem Phantombild sucht die Polizei im Fall Aref nach einem Verdächtigen. Foto: Polizei

Mit einem Phantombild sucht die Polizei im Fall des vermissten Aref aus Wanfried jetzt nach einem unbekannten Mann zwischen 60 und 70 Jahren.

Wanfried. Im Fall des vermissten Aref aus Wanfried sucht die Polizei jetzt mit einem Phantombild nach einem unbekannten Mann. Bei dem abgebildeten Mann soll es sich nach Aussagen eines Zeugen um den Fahrer des gesuchten schwarzen BMW X3/X5 mit Berliner Kennzeichen handeln. Der BMW wurde am Tag des Verschwindens des vermissten Jungen mehrfach im Wanfrieder Stadtgebiet gesehen, so auch vor der Unterkunft der Familie und im Bereich des Wanfrieder Hafens.

Der Mann soll etwa 60 bis 70 Jahre alt sein, er hat einen grau-weißen gelockten Haarkranz sowie eine markante Nase.

Die weit geöffneten Augen entsprechen dem Eindruck des Zeugen zum Zeitpunkt, als er dem Mann ins Gesicht geblickt hat. Die Augen des Mannes könnten auch kleiner sein.

Hinweise zu der gesuchten Person nimmt die Kriminalpolizei Eschwege unter Telefon 05651-9250 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Das Phantombild in voller Größe sehen Sie auf der Internetseite der Polizei Hessen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbrecher durchsuchten Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau

Am gestrigen Tag ereigneten sich zwei Einbrüche in Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau.
Einbrecher durchsuchten Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau

„Ferienwohnungen in Eschwege sind eine Erfolgsgeschichte"

Die Tourist Information Eschwege zieht Bilanz und stellt das Programm für 2020 vor.
„Ferienwohnungen in Eschwege sind eine Erfolgsgeschichte"

Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Christoph Bergner, Betreiber des Camping Parks am Meinhardsee, hat den dortigen Badebetrieb abgemeldet. Gründe sind unter anderem rückläufige Besucherzahlen und der …
Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch ist einziger Kandidat

Am kommenden Sonntag ist in Waldkappel Wahltag. Alle wahlberechtigten Bürger können ihre Stimme abgeben für den kommenden Bürgermeister der Stadt.
Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch ist einziger Kandidat

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.