Festliches Konzert mit Gunther Emmerlich

+

Am kommenden Samstag findet zum ,Schicksalstag der Deutschen' ein festliches Konzerzt mit Gunther Emmerlich in Bad Sooden-Allendorf statt

Bad Sooden-Allendorf. Am kommenden Samstag, 7. November, 17 Uhr, findet ein festliches Konzert mit Gunther Emmerlich und seinem Ensemble in der Sankt Crucis Kirche Bad Sooden-Allendorf statt."Wir haben lange überlegt, mit welcher Veranstaltung die beiden Kooperationspartner St. Crucis Gemeinde und KulturForum Bad Sooden-Allendorf dem Schicksalstag der Deutschen – dem 9. November – gerecht werden können", erläutert Regine Henke, Vorsitze des Kultur Forums.Über das 25-jährige Grenzöffnungsfest hinaus ist jährlich wiederkehrend zum 9. November auch der Pogromnacht 1938 zu gedenken, dem 9. November 1918 zur ersten parlamentarisch-demokratischen Republik und auch zur Zusammenkunft der ersten deutschen Nationalversammlung am 9. November 1848. Ein wahrlich historisches Datum also, das die demokratische Entwicklung in unserm Land von damals bis heute verdeutlicht.Henke: "Wir sind froh, Gunther Emmerlich mit seinem Ensemble für ein festliches Kirchenkonzert gewinnen zu können."

Es erklingen Werke des Barock, der Klassik und Romantik mit Arien aus berühmten Oratorien und Werken von Bach, Händel und Mozart. Auch mit Gospels und Spirituals beweist der Sänger seine Vielseitigkeit.Das Konzert findet am Samstag, 7. November, um 17 Uhr in der St. Crucis Kirche statt.Ab 16 Uhr wird durch das Bibelgartenteam und den Kirchenvorstand ein Aperitif gegen Bezahlung gereicht.

Vorverkauf: 20 Euro, Ermäßigung für Mitglieder des KulturForums 17 Euro, Abendkasse 25 Euro/22 Euro.Reservierungen/Vorverkauf:Buchhandlung Vogeley, Weinreihe 15, Stadtteil Sooden,Tel. 05652-2469;Viva, Kirchstraße 79, Stadtteil Allendorf, Tel. 05652-587830;Biotop-Naturkost, Marktstraße 20, Eschwege, Tel. 05651- 330739;Naturbaustoffe Erfurth, Walburger Straße 32, Witzenhausen, Tel. 05542-71902 und online über www.KulturForum-BSA.deEs gibt zusätzlich auch Karten im Kirchenbüro St. Crucis und in der Touristinfo.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit einem Rapsong gegen den Schmerz singen

Mehio Almhyo ist 16 und Flüchtling. Seine Geschwister können ihn nicht besuchen, über seinen Schmerz hat er jetzt einen Rapsong verfasst
Mit einem Rapsong gegen den Schmerz singen

Der Werra-Meißner-Kreis packt Ferienspaß für Kinder in Erlebnis-Boxen

Ferienspiele kann es in diesem Jahr nicht geben, dafür packt der Landkreis Unterhaltung in Kisten.
Der Werra-Meißner-Kreis packt Ferienspaß für Kinder in Erlebnis-Boxen

Denkmal von Fabarius bleibt in Witzenhausen, damit Verbrechen in deutschen Kolonien aufgearbeitet werden

Die Studentenschaft fordert seit Jahren die Fabarius-Büste zu entfernen, doch die Uni Kassel hält daran fest, um über den Kolonialismus aufzuklären
Denkmal von Fabarius bleibt in Witzenhausen, damit Verbrechen in deutschen Kolonien aufgearbeitet werden

Sontra bekommt beleuchteten Pumptrack bis Oktober

Der Pumptrack in Sontra wird nur einer von viern in Deutschland sein, der beleuchtet ist
Sontra bekommt beleuchteten Pumptrack bis Oktober

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.