Finale beim Johannisfest-Montag in Eschwege

Finale beim Johannisfest in Eschwege.
1 von 50
Finale beim Johannisfest in Eschwege.
Finale beim Johannisfest in Eschwege.
2 von 50
Finale beim Johannisfest in Eschwege.
Finale beim Johannisfest in Eschwege.
3 von 50
Finale beim Johannisfest in Eschwege.
Finale beim Johannisfest in Eschwege.
4 von 50
Finale beim Johannisfest in Eschwege.
Finale beim Johannisfest in Eschwege.
5 von 50
Finale beim Johannisfest in Eschwege.
Finale beim Johannisfest in Eschwege.
6 von 50
Finale beim Johannisfest in Eschwege.
Finale beim Johannisfest in Eschwege.
7 von 50
Finale beim Johannisfest in Eschwege.
Finale beim Johannisfest in Eschwege.
8 von 50
Finale beim Johannisfest in Eschwege.

Noch wird in Eschwege auf dem Festplatz und im Zelt gefeiert, das Johannisfest ist auf der Ziellinie und hier sind Bilder vom Festplatz.

Eschwege. Wenn der Satz gilt: Nach dem Johannisfest ist vor dem Johannisfest, dann können sich alle Dietemänner schon jetzt wieder auf das nächste Johannisfest freuen und sich vielleicht auch noch ein bisschen von fünf bis sechs Tagen im Feierfieber erholen.

Immerhin ging das Johannisfest für Einige schon am Mittwoch mit dem Kränzewickeln am Dünzebacher Torturm los, und da braucht man, neben dem nötigen Kleingeld, auch eine ganze Menge Durchhaltevermögen.

Was das Wetter angeht, konnte man in diesem Jahr sehr zufrieden sein. Der Maienzug fand bei schönstem Sommerwetter statt. Allein am Sonntag drohte am Vormittag ein wenig Regen, aber als es darauf ankam, beim Umzug der Schulen, hatte der Wettergott ein Einsehen und es blieb trocken.

Zum Endspurt am Johannisfest-Montag war das Festzelt wieder bestens gefüllt und beim Duft von Gehacktem und Zwiebeln feierten die Dietemänner mit ihren Kollegen oder Freunden ins Finale am Abend. Echte Feierspezialisten lassen das Frühstück nahtlos in den Abend übergleiten und erst wenn das Feuerwerk verhallt ist, denken sie an das Ende des Festes. Es kann dann auch noch ziemlich spät werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Werra-Meißner-Kreis: Probleme mit Sendern des Hessischen Rundfunks am Mittwoch

Radio- und TV-Programme des Hessischen Rundfunks am Mittwoch zwischen 10 und 14 Uhr gestört
Werra-Meißner-Kreis: Probleme mit Sendern des Hessischen Rundfunks am Mittwoch

Schwerer Verkehrsunfall im „Höllental": Motorradfahrer stirbt noch an Unfallstelle

Zwischen Albungen und Berkatal hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.
Schwerer Verkehrsunfall im „Höllental": Motorradfahrer stirbt noch an Unfallstelle

Unbekannte Täter überfallen 83-Jährige in ihrem Wohnhaus in Fürstenhagen

Am Samstagmorgen haben zwei unbekannte Personen eine 83-jährige Frau in ihrem Wohnhaus in Fürstenhagen überfallen, nachdem die Personen vorgaben, mal telefonieren zu …
Unbekannte Täter überfallen 83-Jährige in ihrem Wohnhaus in Fürstenhagen

Unfälle, Diebstahl und Sachbeschädigung

Die Polizeimeldungen aus dem Werra-Meißner-Kreis vom Sonntagmorgen.
Unfälle, Diebstahl und Sachbeschädigung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.