Großalmerodes CDU hat sich für Bürgermeisterkandidaten entschieden

+
(V.li.) Volker Pforr Fraktionsvorsitzender CDU Großalmerode, Finn Thomsen Bürgermeisterkandidat, Paul Matejczyk Vorsitzender CDU Großalmerode.

Großalmerodes CDU unterstützt die Kandidatur von Finn Thomsen bei der Bürgermeisterwahl

Großalmerode. Neben der Wählergemeinschaft hat sich nun auch die CDU von Großalmerode für die Unterstützung des unabhängigen Bürgermeisterkandidaten Finn Thomsen ausgesprochen. Dies teilte der Stadtverband jetzt in einer Erklärung mit.

Für Thomsen habe man sich entschieden, da er in seiner fünfjährigen Beschäftigung bei der Stadtverwaltung als „kompetenter, neutraler, und sachorientierter Ansprechpartner“ ausgezeichnet habe, wie es der Stadtverband erklärte. Das Wahlprogramm Thomsens entspreche zudem den Ansätzen, die auch die CDU in Großalmerode verfolge, etwa „die Bewerbung von freien Bauplätzen für junge Familien“.

Aus Sicht der CDU verfüge Thomsen über das notwendige Fachwissen und die Kenntnisse der kommunalen Verwaltung sowie der Stadt. Neben Thomsen stehen auch noch der unabhängige Kandidat Mathias Böttcher sowie Michael Goßmann von der SPD zur Wahl am 24. September. Die Bürgermeisterwahl findet zusammen mit der Bundestagswahl statt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autofahrer rutscht bei Bischhausen ungebremst über eine Verkehrsinsel

Der 28-Jährige war auf der B7 in Richtung Kassel unterwegs, als er in der Nähe von Bischhausen von der Fahrbahn abkam und über eine Verkehrsinsel fuhr.
Autofahrer rutscht bei Bischhausen ungebremst über eine Verkehrsinsel

Eschwege: 42-Jähriger schlug seiner Ehefrau ins Gesicht

Gestern Abend wurde die Eschweger Polizei zu einem Fall häuslicher Gewalt gerufen. Ein Mann bedrohte zunächst seine Ehefrau verbal, schlug dann zu.
Eschwege: 42-Jähriger schlug seiner Ehefrau ins Gesicht

200 Einsatzkräfte übten den Ernstfall: Brand im Autobahntunnel Küchen

Bei der Katastrophenschutzübung am Samstag waren 200 Rettungskräfte im Autobahntunnel Küchen im Einsatz.
200 Einsatzkräfte übten den Ernstfall: Brand im Autobahntunnel Küchen

Mehrere versuchte Einbruchdiebstähle beschäftigen die Polizei in Eschwege

Insgesamt drei versuchte Einbruchdiebstähle beschäftigen die Polizei in Eschwege.
Mehrere versuchte Einbruchdiebstähle beschäftigen die Polizei in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.