Fotostrecke: Auszubildende im Werra-Meißner-Kreis wurden freigesprochen

(V.li.) Kreislehrlingswart Robert Kunz ehrte die drei besten Auszubildenden, Patrick Aldinger, Denise Lindenblatt und Simon Wolff, zusammen mit Heinz-Dieter Ackermann (Geschäftsführer des Versorgungswerkes des nordhessischen Handwerks sowie Johannes Schwarz (Vizepräsident der Handwerkskammer Kassel). Fotos: Horn
1 von 9
(V.li.) Kreislehrlingswart Robert Kunz ehrte die drei besten Auszubildenden, Patrick Aldinger, Denise Lindenblatt und Simon Wolff, zusammen mit Heinz-Dieter Ackermann (Geschäftsführer des Versorgungswerkes des nordhessischen Handwerks sowie Johannes Schwarz (Vizepräsident der Handwerkskammer Kassel). Fotos: Horn
2 von 9
3 von 9
4 von 9
5 von 9
6 von 9
7 von 9
8 von 9

Insgesamt 45 Azubis haben ihre Ausbildung in diesem Jahr erfolfgreich im Werra-Meißner-Kreis abgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hessisch Lichtenau bekommt eine App von Schülern

In Hessisch Lichtenau sorgt eine Schul-AG dafür, dass die Stadt eine aktuelle App bekommt
Hessisch Lichtenau bekommt eine App von Schülern

Großalmerodes starkes Paar

Großalmerodes starkes Paar holt sich zehn WM-Titel
Großalmerodes starkes Paar

Großalmerodes Haushaltsplan im Plus

Der Haushaltsplan von Großalmerode weist ein kleines Plus aus
Großalmerodes Haushaltsplan im Plus

Hessisch Lichtenau droht eine Erhöhung der Grundsteuern

Hessisch Lichtenau droht für 2019 eine Erhöhung der Grundsteuern
Hessisch Lichtenau droht eine Erhöhung der Grundsteuern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.