Fotostrecke: Autoausstellung und Verkaufsoffener locken Tausende nach Eschwege

Die Eschweger Automobilausstellung und der verkaufsoffene Sonntag lockten tausende Besucher in die Eschweger Innenstadt - und die bekamen dort alerhand geboten. Fotos: Renneberg
1 von 88
Die Eschweger Automobilausstellung und der verkaufsoffene Sonntag lockten tausende Besucher in die Eschweger Innenstadt - und die bekamen dort alerhand geboten. Fotos: Renneberg
2 von 88
3 von 88
4 von 88
5 von 88
6 von 88
7 von 88
8 von 88

Die Eschweger Automobilausstellung und der verkaufsoffene Sonntag haben bei bestem Wetter tausende Besucher in die Eschweger Innenstadt gelockt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eschwege: Kind wird von Auto erfasst und leicht verletzt

Das 11-jährige Kinde wollte am Fußgängerüberweg  die Straße überqueren, ein Auto übersah das Kind und erfasste es mit der Fahrzeugfront.
Eschwege: Kind wird von Auto erfasst und leicht verletzt

Berufliche Schulen Witzenhausen: Mit neuer Rotationsdrehwaage Kinetik leicht verstehen

Einzigartiges Projekt erklärt anschaulich die Entstehung von Passatwinden, Golfstrom und Hurrikans
Berufliche Schulen Witzenhausen: Mit neuer Rotationsdrehwaage Kinetik leicht verstehen

Der DFB kommt an die Rhenanus-Schule und bildet Jugendliche zu DFB-Junior-Coaches aus

Von der Schulbank auf die Trainerbank des Deutschen Fußball Bundes in den Osterferien
Der DFB kommt an die Rhenanus-Schule und bildet Jugendliche zu DFB-Junior-Coaches aus

Selbsthilfegruppe für Parkinson-Patienten in der Gründungsphase

Interessenten für die Parkinson-Selbsthilfegruppe können sich jetzt bei der Kontaktstelle melden.
Selbsthilfegruppe für Parkinson-Patienten in der Gründungsphase

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.