Fotostrecke: Herbstzauber lockte mehr als 1.000 Besucher in Botanischen Garten

Herbstzauber, Botanischer Garten, 2016
1 von 22
Herbstzauber, Botanischer Garten, 2016
2 von 22
3 von 22
4 von 22
5 von 22
6 von 22
7 von 22
8 von 22

Mehr als 1.000 Besucher machten sich am Wochenende auf den Weg zum Herbstzauber im Botanischen Garten in Eschwege.

Herbstzauber, Botanischer Garten, 2016

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ein "Erdbeerkörbchen" für Markus aus Helsa
Markt Spiegel

Ein "Erdbeerkörbchen" für Markus aus Helsa

Hit Radio FFH verschenkt seit dem 21. Januar jeden Tag ein Auto. Am heutigen Dienstag hatte Markus Umbach das Glück. Er bekam ein "Erdbeerkörbchen". Stilgerecht in rot …
Ein "Erdbeerkörbchen" für Markus aus Helsa
Das Johannisfest in Eschwege fällt aus- eine Festschrift gibt es trotzdem
Markt Spiegel

Das Johannisfest in Eschwege fällt aus- eine Festschrift gibt es trotzdem

Wissenswertes und Unterhaltsames rund ums Johannisfest bietet die Festschrift „...ganz anders".
Das Johannisfest in Eschwege fällt aus- eine Festschrift gibt es trotzdem
„Entenbrot ist Ententod": Schilder in Witzenhausen weisen auf die Gefahren hin
Markt Spiegel

„Entenbrot ist Ententod": Schilder in Witzenhausen weisen auf die Gefahren hin

Bitte nicht füttern: Dass für Enten und Schwäne Gefahr entsteht, wenn sie mit Brot gefüttert werden, ist Vielen nicht bewusst. Hinweisschilder in Witzenhausen sollen nun …
„Entenbrot ist Ententod": Schilder in Witzenhausen weisen auf die Gefahren hin
Kita Mauerstraße: Erlös des Waffelverkaufs fließt in Bällchenbad
Markt Spiegel

Kita Mauerstraße: Erlös des Waffelverkaufs fließt in Bällchenbad

Die Eschweger Kita Mauerstraße braucht ein neues Bällchenbad. Das Geld dafür haben die Eltern mit Unterstützung von Edeka Zeuch selbst erwirtschaftet.
Kita Mauerstraße: Erlös des Waffelverkaufs fließt in Bällchenbad

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.