Fotostrecke: Neujahrsempfang in Hessisch Lichtenau

Neujahrsempfang Hessisch Lichtenau 2017 // Foto: Horn
1 von 10
Neujahrsempfang Hessisch Lichtenau 2017 // Foto: Horn
2 von 10
Die Freiherr-vom-Stein-Schule sorgte mit Joelina Fröhlich (im Bild) und Timm Hossbach für die musikalische Begleitung.
3 von 10
Die Freiherr-vom-Stein-Schule sorgte mit Joelina Fröhlich (im Bild) und Timm Hossbach für die musikalische Begleitung.
4 von 10
5 von 10
Uwe Schmidt und Ilona Schmidt von der Gärtnerei Schmidt.
6 von 10
Uwe Schmidt und Ilona Schmidt von der Gärtnerei Schmidt.
Stießen auf eine gute Zukunft an: (V.li.) Michael Heußner (Bürgermeister Hessisch Lichtenau), Dieter Christian Peuckert (Theologischer Vorstand von Lichtenau e.V.) sowie Stefan David (Kaufmännischer Vorstand von Lichtenau e.V.). Fotos: Horn
7 von 10
Stießen auf eine gute Zukunft an: (V.li.) Michael Heußner (Bürgermeister Hessisch Lichtenau), Dieter Christian Peuckert (Theologischer Vorstand von Lichtenau e.V.) sowie Stefan David (Kaufmännischer Vorstand von Lichtenau e.V.). Fotos: Horn
Landrat Stefan Reuß (li.) im Gespräch mit Stefan Kistner, Leiter der Wirbelsäulenorthopädie an der Orthopädischen Klinik.
8 von 10
Landrat Stefan Reuß (li.) im Gespräch mit Stefan Kistner, Leiter der Wirbelsäulenorthopädie an der Orthopädischen Klinik.

Am Freitag fand in Hessisch Lichtenau der gemeinsame Neujahrsempfang von Lichtenau e.V. und der Stadt statt

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heimatmuseum Weißenborn feierte 30-jähriges Bestehen

Seit 30 Jahren werden im Weißenbörner Heimatmuseum die verschiedensten Exponate aus der Vergangenheit ausgestellt. Am Wochenende wurde dieses Jubiläum gefeiert.
Heimatmuseum Weißenborn feierte 30-jähriges Bestehen

Absturz einer Propellermaschine - Vier Personen schwer verletzt

Am heutigen Nachmittag kam es in Eschwege zu einem Flugunfall bei dem vier Personen schwer verletzt wurden. Ein Sachverständiger ermittelt nun die Ursache.
Absturz einer Propellermaschine - Vier Personen schwer verletzt

Absturz einer Propellermaschine - Vier Personen schwer verletzt

Am heutigen Nachmittag kam es in Eschwege zu einem Flugunfall bei dem vier Personen schwer verletzt wurden. Ein Sachverständiger ermittelt nun die Ursache.
Absturz einer Propellermaschine - Vier Personen schwer verletzt

Unfälle, eine Ölspur, Marihuana-Fund und Vandalismus in Eschwege, Sontra und Witzenhausen 

Die Polizeistationen in Eschwege, Sontra und Witzenhausen melden für den gestrigen Samstag Unfälle, Vandalismus, eine Ölspur und einen Marihuana-Fund.
Unfälle, eine Ölspur, Marihuana-Fund und Vandalismus in Eschwege, Sontra und Witzenhausen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.