Fotostrecke: Neujahrsempfang in Hessisch Lichtenau

Neujahrsempfang Hessisch Lichtenau 2017 // Foto: Horn
1 von 10
Neujahrsempfang Hessisch Lichtenau 2017 // Foto: Horn
2 von 10
Die Freiherr-vom-Stein-Schule sorgte mit Joelina Fröhlich (im Bild) und Timm Hossbach für die musikalische Begleitung.
3 von 10
Die Freiherr-vom-Stein-Schule sorgte mit Joelina Fröhlich (im Bild) und Timm Hossbach für die musikalische Begleitung.
4 von 10
5 von 10
Uwe Schmidt und Ilona Schmidt von der Gärtnerei Schmidt.
6 von 10
Uwe Schmidt und Ilona Schmidt von der Gärtnerei Schmidt.
Stießen auf eine gute Zukunft an: (V.li.) Michael Heußner (Bürgermeister Hessisch Lichtenau), Dieter Christian Peuckert (Theologischer Vorstand von Lichtenau e.V.) sowie Stefan David (Kaufmännischer Vorstand von Lichtenau e.V.). Fotos: Horn
7 von 10
Stießen auf eine gute Zukunft an: (V.li.) Michael Heußner (Bürgermeister Hessisch Lichtenau), Dieter Christian Peuckert (Theologischer Vorstand von Lichtenau e.V.) sowie Stefan David (Kaufmännischer Vorstand von Lichtenau e.V.). Fotos: Horn
Landrat Stefan Reuß (li.) im Gespräch mit Stefan Kistner, Leiter der Wirbelsäulenorthopädie an der Orthopädischen Klinik.
8 von 10
Landrat Stefan Reuß (li.) im Gespräch mit Stefan Kistner, Leiter der Wirbelsäulenorthopädie an der Orthopädischen Klinik.

Am Freitag fand in Hessisch Lichtenau der gemeinsame Neujahrsempfang von Lichtenau e.V. und der Stadt statt

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lions Adventskalender: Sport und Mode an Tag 10

Täglich um sechs Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Club Eschwege Werratal.
Lions Adventskalender: Sport und Mode an Tag 10

Bildergalerie: Adventsmarkt in Hessisch Lichtenau

Hier sind die Bilder vom Adventsmarkt in Hessisch Lichtenau.
Bildergalerie: Adventsmarkt in Hessisch Lichtenau

Ausbildung ist bei Autohaus Stöber Chefsache

Das Aus- und Weiterbildungspotenzial der Region zu nutzen liegt in den Händen der Chefs.
Ausbildung ist bei Autohaus Stöber Chefsache

SoLaWi Freudenthal e.V. will sich professionalisieren

Bei der Jahreshauptversammlung im Januar sollen alle Neuerungen mit den Mitgliedern besprochen werden.
SoLaWi Freudenthal e.V. will sich professionalisieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.