Fotostrecke: Willi Herwig erhielt die Goldene Ehrennadel der Stadt Wanfried

Willi Herwig (Mitte) nahm die Urkunden und die Goldene Ehrennadel der Stadt von Bürgermeister Wilhelm Gebhard und Stadtverordnetenvorsteherin Jutta Niklass entgegen. Foto: Renneberg
1 von 4
Willi Herwig (Mitte) nahm die Urkunden und die Goldene Ehrennadel der Stadt von Bürgermeister Wilhelm Gebhard und Stadtverordnetenvorsteherin Jutta Niklass entgegen. Foto: Renneberg
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Willi Herwig erhielt in der Wanfrieder Stadtverordnetenversammlung die Goldene Ehrennadel der Stadt und darf sich nun „Ehrenstadtverordneter" nennen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Die Impfzentren der Landkreise sind vorbereitet.
Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Windpark kommt ohne Zustimmung Großalmerodes

Großalmerode möchte wenigstens finanziell von Windpark profitieren
Windpark kommt ohne Zustimmung Großalmerodes

„Babylotsen" für psychosoziale Hilfe: Werra-Meißner-Kreis und Klinikum schließen Kooperationsvertrag

Der Kreis hat eine Kooperation geschlossen – mit der Geburtsklinik am Klinikum Werra-Meißner in Eschwege. Das Babylotsen-Projekt soll frühestmögliche Hilfsangebote für …
„Babylotsen" für psychosoziale Hilfe: Werra-Meißner-Kreis und Klinikum schließen Kooperationsvertrag

Logistikgebiet Neu-Eichenberg: Bürgermeister des Kreises sind für Ansiedlung

Am Rand der letzten Kreisversammlung des Jahres 2018 haben sich die Bürgermeister der 16 kreisangehörigen Städte und Gemeinden im Werra-Meissner-Kreis nochmals deutlich …
Logistikgebiet Neu-Eichenberg: Bürgermeister des Kreises sind für Ansiedlung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.