8. Freiwilligentag mit fast 90 Aktionen an zwei Tagen

+

Am 19. und 26. September findet zum achten Mal der Freiwilligentag statt.

Werra-Meißner. "Ich erinnere mich noch an die Anfänge des Freiwilligentages und jetzt steht dieser schon zum achten Mal an", freut sich Landrat Stefan Reuß. Gemeinsam mit den Verantwortlichen und den Akteuren des Freiwilligentages hatte er sich in Wendershausen im Dorfgemeinschaftshaus eingefunden. Hier hatten die Vereine mit Gegrilltem und Getränke bestens für die Gäste gesorgt.

Fast 90 Aktionen in insgesamt 78 Orten

In diesem Jahr beteiligen sich 78 Orte am 19. und 26. September am achten Freiwilligentag."Insgesamt sind es fast 90 Aktion, die in diesem Jahr stattfinden, darunter elf von Untenehmen aus dem Kreis", so   Gudrun Lang und Kathrin Beyer von der Agentur Omnibus.Auch in diesem Jahr sind die beiden für den reibungslosen Ablauf des Freiwilligentages verantwortlich.

"Wir sind stolz darauf, dass das Ehrenamt in unserem Landkreis noch so einen großen Stellenwert hat, dass sieht man auch darin, dass auch in diesem Jahr wieder alle 16 Kommunen vertreten sind", so Reuß.Das Engagement der Menschen könne sich sehen lassen, das Ehrenamt dürfe aber auch nicht überlastet werden betonte der Landrat.Und um die Wertschätzung noch einmal deutlich auszudrücken, gab es für alle engagierten Helfer aus dem letzten Jahr ein Plakat mit Bildern zur Erinnerung. Auch der Sponsor des Freiwilligentages, die Sparkasse Werra-Meißner, zeigt sich immer wieder überrascht über das Engagement der Teilnehmer."Wir sind jetzt seit fünf Jahren dabei und haben dem Freiwilligentag beim Wachsen zugesehen. Angefangen  hat das ganze mit 13 Aktionen, jetzt sind wir bei fast 90", freut sich Römer.

Matratzen, Decken und Kissen für Flüchtlinge

Für jede Aktion gibt es von der Sparkasse eine Unterstützung von 100 Euro, so sind in den vergangenen acht Jahren über 30.000 Euro in den Freiwilligentag geflossen.Und so gibt es auch in diesem Jahr wieder das ein oder andere Highlight unter den Aktionen. So wird die Grein GmbH Spenden für Flüchtlinge sammeln und austeilen. Noch bis zum 18. September können Bürger ihre Matratzen, Decken und Kissen am Hessenring 30 in Eschwege abgeben.Am Freiwilligentag am 19. September werden diese dann ausgeliefert.

Alle Projekte finden Sie unter www.fbs-eschwege.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Außenstelle des Hessisch Lichtenauer Kindergartens in Großalmerode eröffnet

Der Kindergartens Haus der kleinen Füße aus Hessisch Lichtenau hat eine Außenstelle  in Großalmerode eröffnet. Dort sollte der Flachdachkindergarten zunächst abgerissen …
Außenstelle des Hessisch Lichtenauer Kindergartens in Großalmerode eröffnet

Nach Kirmesbesuch in Hundelshausen: Gast will Partyende nicht akzeptieren und schlägt um sich

Der Gast, der gemeinsam mit zwei anderen Kirmesbesuchern aus Witzenhausen privat weiter feierte, wollte das Ende der Party wohl nicht akzeptieren und schlug um sich.
Nach Kirmesbesuch in Hundelshausen: Gast will Partyende nicht akzeptieren und schlägt um sich

Stier bricht auf dem Weg zum Schlachten in Hessisch Lichtenau aus

In Hessisch Lichtenau rannte heute ein Stier durch Hessisch Lichtenau
Stier bricht auf dem Weg zum Schlachten in Hessisch Lichtenau aus

Eschweges Herbstzauber lockte viele Besucher in den Botanischen Garten

Bei schönstem Spätsommerwetter nutzten viele Besucher den Herbstzauber für einen Sonntagbummel.
Eschweges Herbstzauber lockte viele Besucher in den Botanischen Garten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.