Kulturtag an der Friedrich-Wilhelm-Schule in Eschwege

+
Die Schüler der FWS haben sich auch mit Naturwissenschaften beschäftigt.

Die Schüler der Friedrich-Wilhelm-Schule begaben sich unter anderem auf die Spuren Luthers.

Eschwege. Abwechslungsreich war das Programm des Kulturtages der Friedrich-Wilhelm-Schule. Das Thema Luther wurde in verschiedener Form aufgegriffen. Mittelalterliche Musik und Tanz aus Luthers Zeit, Buchdruck, Spielszenen, Kochen wie im Mittelalter oder ein Tanzprojekt, die Schüler und Lehrer hatten sich auf ganz unterschiedliche Weise den Themen genähert.

Im Bereich Naturwissenschaften gab es verschiedene Projekte wie zum Beispiel die Darstellung des Heliozensischen Weltbildes der Klassen 5 a und b, die durch Helena, Leon, Christoph, Luise und Ben erklärt wurden oder die Wartburg als mathematisches Modell.

Viele Besucher nahmen am Nachmittag die Möglichkeit wahr die Ergebnisse der Projektarbeiten anzusehen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

WerraMan 2019: Vorjahressieger Pippart und Rhode erneut auf Platz eins

Timo Pippart und Anna Rhode siegen bei der Kurzstrecke, Philipp Mock und Theresa Koch erreichen auf der olympischen Distanz als erste das Ziel.
WerraMan 2019: Vorjahressieger Pippart und Rhode erneut auf Platz eins

Bildergalerie: Das war der Erntefestumzug 2019 in Bad Sooden-Allendorf

Heute zog der Festumzug des Erntefestes in Bad Sooden-Allendorf durch die Altstadt.
Bildergalerie: Das war der Erntefestumzug 2019 in Bad Sooden-Allendorf

Verkehrskontrolle: 34-Jähriger fuhr mit über 1 Promille

Am Samstag, gegen 1.45 Uhr, wurde im Stadtgebiet Eschwege ein 34-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Verkehrskontrolle: 34-Jähriger fuhr mit über 1 Promille

Weihnachtsmarkt in Eschwege soll am dritten Adventswochenende stattfinden

Am dritten Adventswochenende wird es auf dem Eschweger Marktplatz von 13 bis 18 Uhr einen Weihnachtsmarkt geben.
Weihnachtsmarkt in Eschwege soll am dritten Adventswochenende stattfinden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.