Kulturtag an der Friedrich-Wilhelm-Schule in Eschwege

+
Die Schüler der FWS haben sich auch mit Naturwissenschaften beschäftigt.

Die Schüler der Friedrich-Wilhelm-Schule begaben sich unter anderem auf die Spuren Luthers.

Eschwege. Abwechslungsreich war das Programm des Kulturtages der Friedrich-Wilhelm-Schule. Das Thema Luther wurde in verschiedener Form aufgegriffen. Mittelalterliche Musik und Tanz aus Luthers Zeit, Buchdruck, Spielszenen, Kochen wie im Mittelalter oder ein Tanzprojekt, die Schüler und Lehrer hatten sich auf ganz unterschiedliche Weise den Themen genähert.

Im Bereich Naturwissenschaften gab es verschiedene Projekte wie zum Beispiel die Darstellung des Heliozensischen Weltbildes der Klassen 5 a und b, die durch Helena, Leon, Christoph, Luise und Ben erklärt wurden oder die Wartburg als mathematisches Modell.

Viele Besucher nahmen am Nachmittag die Möglichkeit wahr die Ergebnisse der Projektarbeiten anzusehen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vergangene Nacht wurden drei BMW in Sontra geklaut

Unbekannte klauten in der vergangenen Nacht in Sontra einen BMW 1er, 3er und X5
Vergangene Nacht wurden drei BMW in Sontra geklaut

Wohnhaus in Reichensachsen brennt

Die Feuerwehr ist zur Zeit bei dem Brand eines Wohnhauses in Reichensachsen im Einsatz.
Wohnhaus in Reichensachsen brennt

Pferd durch Unfall nahe Laudenbach getötet

Bei einem Unfall zwischen Laudenbach und Rommerode wurde ein Pferd getötet
Pferd durch Unfall nahe Laudenbach getötet

50 neue Stellen: Finanzamt Eschwege-Witzenhausen bekommt weitere Arbeitsplätze

In Eschwege werden im Finanzamt 50 neue Stellen im Zeuge der neuen Grundsteuerreform.
50 neue Stellen: Finanzamt Eschwege-Witzenhausen bekommt weitere Arbeitsplätze

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.