Frontalzusammenstoß in Wanfried - Enkelkind saß mit im Auto

Zwei Autos mit Totalschaden und zum Glück nur leicht verletzte Insassen sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitag vermutlich aufgrund von tiefstehender Sonne bei Wanfried ereignete.

Wanfried. Eine 53-jährige Frau aus Wanfried befuhr am Freitag um 17.28 Uhr mit ihrem Pkw Passat die B 249 aus Richtung Thüringen kommend in Richtung Meinhard und wollte in Höhe Wanfried nach links abbiegen. Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah sie dabei den entgegenkommenden Pkw Golf eines 72-jährigen Mannes aus Rodeberg und beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Der Pkw Golf wurde durch die Wucht des Aufpralls über die Verkehrsinsel katapultiert und kam auf allen vier Rädern zum Stehen, während der Passat eine 180 Grad Drehung absolvierte und zum Stehen kam.

Im Pkw Passat befand sich neben der Fahrerin noch das 9-jährige Enkelkind. Beide Insassen wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 10800 Euro.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Polizei nimmt 21-Jährige fest. Der hatte 1,2 Promille im Blut.
Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.