Elf Gebäude in Eschwege mit Graffiti besprüht

Graffiti. Sprayer, Dose, illegal Histogram Analysis: 51% (Above 50 is Limit) Is Below 120 42% (Under 10 is Limit) Is Above 150 44% (Above 70 is Limit) Is Above 140 33% (Under 5 is Limit) Is Below 60 Histogram Analysis: 51% (Above 65 is Limit) Is Below 120 42% (Under 8 is Limit) Is Above 150 44% (Above 70 is Limit) Is Above 140 33% (Under 5 is Limit) Is Below 60

Vier Jugendlichen haben in Eschwege verschiedene Gebäude mit Graffiti besprüht.

Eschwege.Eine Serie von Sachbeschädigungen durch Graffiti ereignete sich vergangene Nacht in Eschwege. Betroffen waren insbesondere die Straße "An den Anlagen", die Reichensächser Straße und die Friedrich-Wilhelm-Straße. Nach den bisherigen Ermittlungen wurden bislang elf Tatorte festgestellt. Dabei handelt es sich um Hauswände, Schaufensterscheiben, einem Kiosk, Bushaltestelle, Postgebäude und Gerichtsgebäude, die mit schwarzer Farbe besprüht wurden. In diesem Zusammenhang gelang es der Polizei insgesamt vier Personen vorläufig festzunehmen und die mitgeführten Spraydosen sicherzustellen. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 24- und einen 19-Jährigen aus Sontra, einen 21-Jährigen aus der Gemeinde Meinhard sowie einem 18-Jährigen aus dem Ringgau. Alle Personen wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Über die Höhe des Sachschadens können zurzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Karnevalsumzug des KVH in Hessisch Lichtenau

Bildergalerie: Am Sonntag zogen die Narren durch Hessisch Lichtenau
Karnevalsumzug des KVH in Hessisch Lichtenau

Frau schlug erst auf die Motorhaube eines Autos und bedrohte dann dessen Fahrerin

Am Montagnachmittag gegen 14 Uhr kam es nach einer anfänglichen mutmaßlichen Sachbeschädigung an einem Auto durch eine 56-Jährige aus Eschwege im Nachgang noch zu einem …
Frau schlug erst auf die Motorhaube eines Autos und bedrohte dann dessen Fahrerin

Trickdiebe gaben sich in Hessisch Lichtenau als Heizungsmonteure aus

Gestern Nachmittag haben sich in der Günsteröder Straße in Hessisch Lichtenau zwei unbekannte, männliche Täter bei einem Wohnhaus als Heizungsmonteure ausgegeben und …
Trickdiebe gaben sich in Hessisch Lichtenau als Heizungsmonteure aus

Galaprunksitzung des CCF in Fürstenhagen - ohne Tür

In Fürstenhagen feierte man in der Mehrzweckhalle die große Galaprunksitzung des CCF
Galaprunksitzung des CCF in Fürstenhagen - ohne Tür

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.