Geheimes Treffen auf der Burg

+

Witzenhausen. Glücksboten trafen sich auf Burg Ludwigstein – Gewinner des ,Märchenhaften Einkaufens’ stehen fest

Witzenhausen. Kürzlich gab es ein ,sehr geheimes’ Treffen auf der Burg Ludwigstein. Burgvogt Selmar Sechtling schloss das Turmzimmer extra für Ritter Isenbard von Berlepsch, Burgfräulein Kunigunde von Burg Ludwigstein und Witzenhausens Kirschenkönigin Saskia I auf. Diese waren von Stadtmanagerin Diana Brehm zu ,Glücksboten’ ernannt worden, um die Gewinner des ,Märchenhaften Einkaufens’ zu ermitteln.

In Ritter Isenbards Kupferkessel befanden sich 150 Gewinnabschnitte mit den richtigen Antworten des kniffligen Rätselspiels. "Wir hatten 2.500 Programmhefte ausgegeben", so Diana Brehm. Und so viel Besucher waren es bestimmt auch an diesem erfolgreichen verkaufsoffenen Freitagabend."Da das ,Brüder-Grimm-Festival Kassel’ mit seinen Künstlern den Abend mit gestaltet hatte, war bei der Glücksziehung auch Peter Zypries vom Festival mit dabei, um mit einer zusätzlichen Überraschung aufzuwarten.

Überraschungen aus dem Kupferkessel

Doch zuerst wurden die von den Kindern der Witzenhäuser Kitas und Schulen gezeichneten Märchenmotive begutachtet. Allesamt werden sie während des Witzenhäuser Weihnachtsmarktes ausgestellt. Bei der verdeckten Ziehung gewann das Bild ,Rapunzel’ von Emma Assel – und somit die Klasse 5 a der Jobergschule! Dafür gibt es einen Überraschungsnachmittag mit Ritter Isenbard.

Kirschenkönigin Saskia I zog Lutz Winkelmann aus Heinde. Er hat einen Aufenthalt auf der Sababurg für zwei Personen gewonnen. Für Tia Bunte aus Friedland zog Selmar Sechtling einen Aufenthalt für zwei Personen auf Burg Ludwigstein mit Übernachtung und Frühstück. Und auf eine Pferde-Kutschfahrt kann sich Jolina Löwnich aus Sondershausen freuen, die Kunigunde aus dem ,Glückstopf’ zog.Je ein Besuch auf Schloss Berlepsch mit Schlossführung für zwei Personen haben Anna Magdalena Hanisch aus Witzenhausen, Christa Heppner aus Uengsterode und Cindy Zoth, ebenfalls aus Uengsterode, gewonnen.Freikarten für den Erlebnispark Ziegenhagen bekommen Henrik Marwede aus Neu Eichenberg sowie Franjo Gardowsky, Heidi Brundig, Lisa Wilhelm und Kilian Reimer, alle aus Witzenhausen.

Einen Sonderpreis, die Überraschung von Peter Zypries, erhält Rolf Arhold aus Witzenhausen: Er bekommt eine Familienkarte für das nächste Märchen-Musical des ,Brüder-Grimm-Festivals’ in Kassel.

Alle Gewinner aus Witzenhausen können sich ihre Gutscheine in der Tourist-Info, Ermschwerder Straße 2, abholen. "Den Anderen werden sie zugeschickt", so Diana Brehm.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bis Mai sollen fünf Straßen in Hessisch Lichtenau fertig erneuert sein

Rund 2,6 Mio Euro werden bis Mai in fünf Straßen von Hessisch Lichtenau investiert
Bis Mai sollen fünf Straßen in Hessisch Lichtenau fertig erneuert sein

Unterstützung vom Land: Schafe sind Taxis der Artenvielfalt

Für Schafe die umherziehen stellen der Bund und das Land Mittel bereit, da sie der Artenvielfalt dienen
Unterstützung vom Land: Schafe sind Taxis der Artenvielfalt

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Der Eschweger Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Der Budenzauber auf dem Marktplatz lockt mit allerlei Ständen und einem Bühnenprogramm.
Der Eschweger Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.