Halbseitige Sperrung zwischen Bad Sooden-Allendorf und Orferode

Heute und morgen ist der Verkehr im Hain von Bad Sooden-Allendorf bis zum Abzweig nach Orferode wegen Gehölzpflegearbeiten durch eine Ampel geregelt

L 3239 Bad Sooden-Allendorf: Gehölzpflege im Großen Hain

Die L 3239 ist voraussichtlich am 22. und 23. Februar zwischen Bad Sooden-Allendorf und dem Abzweig nach Orferode halbseitig gesperrt. Grund sind Gehölzpflegearbeiten. Der Verkehr wird durch Ampeln geregelt. Bei den Arbeiten kann es kurzzeitig zu Vollsperrungen kommen.

Mehr Informationen über Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eschweger Stadtverordnete einigen sich über Maßnahmen zur Seesanierung

Die Eschweger Stadtverordnetenversammlung beschließt mit großer Mehrheit ein Konzept für die Seesanierung.
Eschweger Stadtverordnete einigen sich über Maßnahmen zur Seesanierung

Messerattacke in Witzenhausen 

In Witzenhausen kam es zu einer Messerattacke, nachdem sich zwei alkoholisierte Personen stritten
Messerattacke in Witzenhausen 

Zeugen für Roller-Unfall in Eschwege gesucht

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall, bei dem die Fahrerin eines Kleinkraft-Roller im Leuchtbergkreises in Eschwege verletzt wurde.
Zeugen für Roller-Unfall in Eschwege gesucht

Kindergarten besuchte Feuerwehr in Eschenstruth

Eschenstruts Kindergarten besuchte die Feuerwehr um für den Notfall zu lernen
Kindergarten besuchte Feuerwehr in Eschenstruth

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.