Gemeinsam viel geschafft: Das war der Freiwilligentag 2015

+

Der Freiwilligentag 2015 war ein großer Erfolg.

Werra-Meißner. Zum achten Mal fand am 19. und 26. September der Kreisfreiwilligentag im gesamten Werra-Meißner-Kreis statt.Alle 16 Kommunen beteiligten sich auch in diesem Jahr an der Aktion, die von Kathrin Beyer und Grudrun Lang von der Freiwilligenagentur Omnibus betreut wurde. Fast 90 Aktionen luden in den verschiedensten Gemeinden und Orten zum Mitmachen ein, darunter auch elf Aktionen von Unternehmen.So war die BKK zum Beispiel im Kindergarten in Hohenweiche aktiv und sorgte dafür, dass die Kinder nun in zwei Räumen neue Farbe von den Wänden strahlt. In Witzenhausen wurde durch die Agentur "friends in box" und das Autohaus "Stöber" eine Fahrradwerkstatt ins Leben gerufen, die sich darum kümmerte, viele gespendete Fahrräder wieder zu reparieren. Aber auch in den anderen Orten der Kommunen gab es viel zu tun. So wurden fleißig Hecken geschnitten, Zäune gestrichen oder neue Wege gestaltet. Und das alles durch ehrenamtliche Helfer, die sich mit großem Engagement am Freiwilligentag beteiligten."Es ist unglaublich, was die Beteiligten in jedem Jahr leisten. Das beweist nur noch einmal, wie stolz man im Werra-Meißner-Kreis auf sein Ehrenamt sein kann", freute sich Landrat Stefan Reuß schon vor dem Kreisfreiwilligentag.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verkehrskontrolle: 34-Jähriger fuhr mit über 1 Promille

Am Samstag, gegen 1.45 Uhr, wurde im Stadtgebiet Eschwege ein 34-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Verkehrskontrolle: 34-Jähriger fuhr mit über 1 Promille

Weihnachtsmarkt in Eschwege soll am dritten Adventswochenende stattfinden

Am dritten Adventswochenende wird es auf dem Eschweger Marktplatz von 13 bis 18 Uhr einen Weihnachtsmarkt geben.
Weihnachtsmarkt in Eschwege soll am dritten Adventswochenende stattfinden

Wolfgang Fischer bekam das Bundesverdienstkreuz am Bande

In Neu Eichenberg bekam jetzt Wolfgang Fischer das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.
Wolfgang Fischer bekam das Bundesverdienstkreuz am Bande

Jugendliche sind gefragt: Skateranlage in Reichensachsen soll neu gestaltet werden

Vorschläge für eine Neugestaltung der Skateranlage in Reichensachsen können im Rathaus abgegeben werden.
Jugendliche sind gefragt: Skateranlage in Reichensachsen soll neu gestaltet werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.