BKK Gesundheitsmesse Witzenhausen war Publikumsrenner

1 von 18
2 von 18
3 von 18
4 von 18
5 von 18
6 von 18
7 von 18
8 von 18

Über 20 Aussteller informierten am Muttertag in der Witzenhäuser HERO-Halle die Besucher der BKK Gesundheitsmesse

Witzenhausen. Wissen, wer vor Ort einem bei Gesundheitsfragen weiterhelfen kann – Darüber klärte die Gesundheitsmesse „Mach dich fit!“ am 14. Mai in Witzenhausen auf, deren Schirmherrrin Bürgermeisterin Angela Fischer die Gäste um 10 Uhr begrüßte. 

Abgebote zur Gesundheit

„Wir möchten den Menschen vor Ort die Möglichkeit bieten, sich über Angebote zur Gesundheit zu informieren“, erklärte Harald Klement, stellvertretender Vorstand der BKK Werra-Meißner, zu Beginn.

„Das Angebot auf der Messe richtete sich dabei an alle Altersgruppen“, so Claudia Küster von der BKK. Auch wenn die Messe von der BKK ins Leben gerufen wurde, galten die Angebote und die Einladung zu der Veranstaltung für alle, ganz gleich welcher Krankenkasse man angehört. Die Aussteller präsentierten sich von 10 bis 17 Uhr in der HERO-Halle, Am Sande 20.

Neben den Bewegungsangeboten in Witzenhausen wurden auch diverse Messungen, etwa beim Venencheck, oder Analysen zur Körperhaltung durchgeführt.

DRK mit Teddykrankenhaus

Für die Kinder gab es das sogenannte Teddykrankenhaus, wobei die Sprösslinge den DRK-Mitarbeitern erklärten, welche Symptome ihr Stofftier hat. Neben Teddys konnten auch andere Stofftiere oder Puppen mitgebracht werden.

Da an dem 14. Mai auch Muttertag war, gab es für jede Mama auch eine kleine Überraschung.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Partnerin und tritt Kind

Ein 31-jähriger Mann schlug gestern seine Partnerin und trat auf seine Tochter ein
Mann schlägt Partnerin und tritt Kind

Einbrecher scheitern an Metallfenster

Unbekannte Einbrecher scheiterten an dem Metallfenster einer Gaststätte. Insgesamt neunmal scheiterten die Täter
Einbrecher scheitern an Metallfenster

Soccer Court: Schüler der Rhenanus-Schule planen Fußballfeld auf dem Schulhof 

Das Projekt „Soccer Court" nimmt Formen an. Bei einer Gesprächsrunde stellten die Schüler ihren Plan für das Fußballfeld vor. Nun muss die Anschaffung nur noch …
Soccer Court: Schüler der Rhenanus-Schule planen Fußballfeld auf dem Schulhof 

Vorlesetag in Wickenrode - der Mond ist nicht aus Käse

Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann las den Waldmäusen aus dem Buch Armstrong vor
Vorlesetag in Wickenrode - der Mond ist nicht aus Käse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.