Retro auf der Straße: Sabine Petschauer gewinnt City Bike

+
Oliver Münzing überreicht Sabine Petschauer den Gewinn, das City Bike Modell von Kalkhoff.

Sie wird jeden Tag auf ihrem neuen Rad unterwegs sein: Sabine Petschauer aus Eschwege gewinnt das von Zweiradhaus Ebert gestellte City Bike des Verlags-Gewinnspiels.

Eschwege.  Sabine Petschauer ist von an auf einem City Classic Fahrrad der Marke Kalkhoff auf den Straßen von Eschwege unterwegs. Die Gewinnerin des MB-Media Gewinnspiels „Mein Zuhause” konnte sich ihr Retro-Fahrrad im Wert von 599 Euro kürzlich bei Oliver Münzing vom Zweiradhaus Ebert in der Forstgasse abholen. „Ich fahre täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit, es wird also viel genutzt. Radfahren ist einfach schön”, so die Eschwegerin. Mit dem nostalgischen Aluminium–Rahmen und den LED Scheinwerfern im Retro Look wird sie auf den Straßen definitiv auffallen.

„Ich freue mich, dass das Fahrrad in Hände geht, die es oft nutzen werden”, so Oliver Münzing. Und dass das so ist, bestätigt sich direkt nach der Übergabe: Sabine Petschauer steigt auf ihr neues Rad und tritt in die Pedale. „Ich habe mich extra herfahren lassen , damit ich das neue Rad direkt ausprobieren kann. Mit zwei Rädern hätte ich schließlich nicht fahren können”, lacht die Gewinnerin.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eschweger Ausschüsse empfehlen die Erhöhung der Spielapparatesteuer

Die Erhöhung der Spielapparatesteuer in Eschwege auf 15 Prozent empfehlen die Ausschüsse der Stadtverordnetenversammlung.
Eschweger Ausschüsse empfehlen die Erhöhung der Spielapparatesteuer

Pfingstübung der Freiwilligen Feuerwehr Waldkappel

Die Freiwillige Feuerwehr Waldkappel führte am Dienstag ihre traditionelle Pfingstübung durch. Für eine der geretteten Personen gab es jedoch eine Überraschung.
Pfingstübung der Freiwilligen Feuerwehr Waldkappel

Rainer Wolf aus Eschwege erhielt Bundesverdienstkreuz

In der vergangenen Woche erhielt Rainer Wolf aus Eschwege das Bundesverdienstkreuz am Bande.
Rainer Wolf aus Eschwege erhielt Bundesverdienstkreuz

Falsche Polizeibeamtin: Seniorin durchschaut Telefonmasche

Vor den Pfingst-Feiertagen erhielt eine 78-jährige aus Waldkappel einen Anruf einer falschen Polizeibeamtin. Die Seniorin erkannte sofort den Betrug.
Falsche Polizeibeamtin: Seniorin durchschaut Telefonmasche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.