Großalmerodes Weihnachtsbaum wurde etwas üppiger geschmückt

(V.li.) Erika Petschauer, Ingrid Schaal und Marlies Jung präsentieren die neuen Kugeln, die zukünftig den Baum verzieren sollen.
+
(V.li.) Erika Petschauer, Ingrid Schaal und Marlies Jung präsentieren die neuen Kugeln, die zukünftig den Baum verzieren sollen.

Dank freiwilliger Helfer wurde Großalmerodes Weihnachtsbaum in diesem Jahr etwas üppiger, mit roten Kugeln, geschmückt

Großalmerode. Großalmerode soll ein wenig festlicher wirken, aus diesem Grund wurde der Baum in der Stadtmitte zum ersten Mal mit roten Christbaumkugeln geschmückt. Die Idee dazu hatten Ingrid Schaal und Erika Petschauer von der Gymnastikgruppe der TG Großalmerode. "Wir sahen vergangenes Jahr in Michelstadt einen entsprechend geschmückten Baum und dachten uns: So etwas müssen wir auch machen!" Also sammelte man fleißig Spenden ein, um die Kugeln zu besorgen. Doch dies war nur die halbe Miete. Denn der Baum, an dem die Kugeln hängen ist mehrere Meter hoch. Daher benötigt man zum Schmücken des Grüns einen entsprechenden Hubwagen sowie Helfer.In diesem Jahr bekam man den Wagen von der Firma Franz aus Hessisch Lichtenau als Spende gestellt, in Zukunft hat man jedoch noch Mittel durch die Spenden übrig, um den Wagen für die kommenden drei Jahre zum Auf- und Abhängen der Kugeln zu bestellen.Ein großes Dankeschön richtete Schaal auch an die beteiligten Geschäftsleute vor Ort, die weitere Materialien für den Aufbau sowie die Verköstigung der Helfer spendeten.Und so konnte nun in diesem Jahr der Baum geschmückt werden und in ungewohntem Glanz erstrahlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Zivilfahnder schnappen 33-jährigen Dealer mit 33 Plomben Kokain in Kassel
Kassel

Zivilfahnder schnappen 33-jährigen Dealer mit 33 Plomben Kokain in Kassel

Offenbar weil er 33 Plomben Kokain dabeihatte, versuchte ein 33-Jähriger am gestrigen Mittwochnachmittag vor Zivilpolizisten im Kasseler Stadtteil Wesertor zu flüchten.
Zivilfahnder schnappen 33-jährigen Dealer mit 33 Plomben Kokain in Kassel
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Kassel

A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben

Zur Zeit laufen noch die letzten Arbeiten an den Schutzeinrichtungen und den Fahrbahnmarkierungen.
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Eine Woche Sport und Spiel
Werra-Meißner-Kreis

Eine Woche Sport und Spiel

Sontra-Wichmannshausen. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Turn- und  Sportvereins Wichmanshausen fanden bereits einige außergewöhnliche
Eine Woche Sport und Spiel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.