Großbrand am Tunnel Hirschhagen - 100.000 Euro Schaden

+

Bei einem Großbrand am Tunnel Hirschhagen sind gestern Abend rund 100.000 Euro Schaden entstanden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Hessisch Lichtenau. Großalarm für die Feuerwehr Hessisch Lichtenau und Umgebung. Gegen 22.30 Uhr kam es auf der Baustelle am Ostportal des Hirschhagentunnels zum Brand einer Lagerhalle. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Wellblechhalle bereits voll in Flammen.Im Inneren der Halle waren keine Löscharbeiten möglich, die Halle konnte nur noch von außen gelöscht werden. Die Feuerwehr hatte zudem mit zwei weiteren Problemen zu kämpfen, zum einen explodierten ständig Gasflaschen und zum anderen war die Wasserversorgung alles andere als ausreichend.Um sich dieser Aufgabe stellen zu können, wurden Einsatzkräfte aus Großalmerode, Helsa, Eschwege und die Berufsfeuerwehr Kassel nachalarmiert. Vor der Halle befand sich auch ein Dieseltank, der gekühlt werden musste, um nicht in Brand zu geraten, wie Einsatzleiter Erich Hildebrand mitteilte. Zudem konnte der Brand den Umständen entsprechend schnell gelöscht werden. Mit einem Baufahrzeug wurde die Außenwand der Halle geöffnet. Im Innern befanden sich Behälter mit Bremsenreiniger und Sprühdosen, die immer wieder dafür sorgten, dass neue Brandnester entstanden. Insgesamt waren bei diesem Großbrand rund 140 Feuerwehrmänner und Frauen im Einsatz.Die Untersuchungen in der betroffenen Lagerhalle durch die Eschweger Kriminalpolizei ergaben keine konkreten Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. "Aufgrund der Spurenlage ist ein technischer Defekt im Bereich des Stromverteilerkastens mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für den Brandausbruch ursächlich", teilte Jörg Künstler, Pressesprecher der Polizei im Werra-Meißner-Kreis, mit. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.

 Fotos: Hessennews.tv

.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Vollsperrung der B 400 in der Gemarkung Herleshausen wegen Unfall mit Sattelzug

Ein Sattelzug ist im Bereich der „Unhäuser Höhe“ auf schneeglatter Fahrbahn verunglückt. Zur Bergung wurde die B 400 voll gesperrt.
Vollsperrung der B 400 in der Gemarkung Herleshausen wegen Unfall mit Sattelzug

Ampel auf B7 bei Hessisch Lichtenau noch bis Freitag defekt

Schwerer Unfall auf Kreuzung: Ampel war defekt, Frau missachtete Vorfahrt
Ampel auf B7 bei Hessisch Lichtenau noch bis Freitag defekt

Christoph R. Maier wird neuer Geschäftsführer der Gesundheitsholding Werra-Meißner

Der ehemalige Geschäftsführer der Gesundheitsholding kommt an seine Wirkungsstätte zurück und folgt im Amt auf Dr. Claudia Fremder.
Christoph R. Maier wird neuer Geschäftsführer der Gesundheitsholding Werra-Meißner

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.