Haftbefehl gegen 17-Jährigen aus Eschwege wegen Vorbereitung einer staatsgefährdenden Gewalttat

Der 17-Jährige wurde im Februar in Eschwege festgenommen, nachdem in seiner Wohnung Hinweise zur Vorbereitung einer staatsgefährdenden Gewalttat gefunden worden.

Eschwege - Die Bundesanwaltschaft hat gestern (7. März) beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs einen Haftbefehl gegen einen 17-jährigen irakischen Staatsangehörigen aus Eschwege wegen Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat erwirkt. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, sich Sprengstoff beschafft zu haben, um einen islamistisch motivierten Anschlag in Deutschland oder Großbritannien zu begehen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen plante der Beschuldigte einen Sprengstoffanschlag, wozu er eine große Menge an Chinaböllern in seiner Wohnung in Eschwege verwahrte, aus denen er Schwarzpulver zum Bauen eines Sprengsatzes gewinnen wollte.

Darüber hinaus steht der Beschuldigte im Verdacht, sich als Mitglied an der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat“ beteiligt zu haben.

Ursprünglich hatte die Staatsanwaltschaft Frankfurt die Ermittlungen geführt. In diesem Verfahren war am 13. Februar ein Haftbefehl durch den Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Eschwege erlassenund in Vollzug gesetzt worden. Er befand sich seit diesem Tag in Untersuchungshaft in einer hessischen Justizvollzugsanstalt. Nach Übernahme der Ermittlungen durch die Bundesanwaltschaft wurde nunmehr beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs ein neuer Haftbefehl gegen den Beschuldigten erwirkt.

Er ist gestern dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt worden, der den Haftbefehl in Vollzug gesetzt hat.

Rubriklistenbild: © jinga80 - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einsatz in der Eschweger Feuerwehr bei Dachgeschossbrand am Nikolaiplatz

Die Eschweger Feuerwehr rückte um 13.30 Uhr zu einem Dachgeschossbrand am Nikolaiplatz aus.
Einsatz in der Eschweger Feuerwehr bei Dachgeschossbrand am Nikolaiplatz

Die Gewinnnummern des Adventskalenders des Lions Club Hessisch Lichtenau

Täglich um sieben Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Hessisch Lichtenau.
Die Gewinnnummern des Adventskalenders des Lions Club Hessisch Lichtenau

17-Jähriger baut im Suff einen Verkehrsunfall, wechselt auf den Beifahrersitz und flüchtet

Der 17- und 18-Jährige wechselten die Seiten und flüchteten vom Unfallort.
17-Jähriger baut im Suff einen Verkehrsunfall, wechselt auf den Beifahrersitz und flüchtet

Auf der Suche nach dem Heimatbegriff

Das Witzenhäuser Bündnis führt sei einigen Wochen eine Veranstaltungsreihe gegen Rechtsruck durch. Bis Mitte Februar 2019 stehen noch mehrere Vorträge und Workshops auf …
Auf der Suche nach dem Heimatbegriff

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.