Haltestelle im Kreuzungsbereich Mühlgraben/Brückenstraße für zwei Wochen nicht anfahrbar

Im Bereich der Kreuzung Mühlgraben/Brückenstraße in Eschwege kommt es zu Änderungen im Busverkehr aufgrund von Straßenbauarbeiten.

Eschwege. Ab Montag, den 24. April, wird für die Dauer von zwei Wochen die Brückenstraße aufgrund von Straßenbaumaßnahmen für den Straßenverkehr voll gesperrt. Die Haltestelle „Bremer Straße“ kann in dieser Zeit nicht bedient werden. Die Linien 170 (ESW-Eisenach) und 230 (ESW-Mühlhausen) fahren von Meinhard-Grebendorf kommend auf direktem Weg zum Stadtbahnhof. Gleiches gilt für die Gegenrichtung. Zwischen Innenstadt und Stadtbahnhof bestehen Verbindungen mit den Stadtbuslinien 1-4. Für die Linie 232 (ESW-Treffurt) und 235 (ESW-Meinhard) sind Baustellenfahrpläne erstellt, bei denen Fahrwege und Fahrzeiten im Stadtgebiet Eschwege angepasst werden mussten.

An den Anlagen in Höhe des Nikolaiplatzes und in der Bahnhofstraße in Höhe Tegut sind Ersatzhaltestellen für die Linie 232 eingerichtet. Weitere Linien sind in diesem 1. Bauabschnitt nicht von der Straßensperrung betroffen. Die Nahverkehrsgesellschaft Werra-Meißner bittet alle Fahrgäste sowie Schülerinnen und Schüler sich auf die Änderungen einzustellen und sich ggf. weiter individuell über „ihre Linie“ zu informieren. Gleichzeitig bittet sie um Verständnis für die ggf. auftretenden Verzögerungen und Einschränkungen, die aber aufgrund der Straßenbaumaßnahmen nicht zu verhindern sind. Weitere Informationen zu den Änderungen finden Sie im Internet unter „www.nvv.de“. Individuelle Auskünfte gibt es am NVV-Service-Telefon gebührenfrei unter der Rufnummer 0800-939-0800.

Rubriklistenbild: © Archiv

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Betrunken am Steuer: Wanfriederin wird mit 2,6 Promille von der Polizei gestoppt

Anderen Verkehrsteilnehmern fiel auf, dass der PKW Schlangenlinien fuhr. Auch mehrere Leitpfosten fuhr die 46-jährige Fahrerin um.
Betrunken am Steuer: Wanfriederin wird mit 2,6 Promille von der Polizei gestoppt

14.000 Euro für die TalentWerkstatt in Eschwege

Für die Ausstattung von zwei Werkstatt-Container, zum „Hereinschnuppern" in Berufe, spendete die PSD Bank. Stimmen Sie ab für das Projekt und erhöhen Sie so die Summe um …
14.000 Euro für die TalentWerkstatt in Eschwege

Wohngebäude in Brand: Feuerwehreinsatz in Kleinvach

Gemeldet wurde der Brand eines Wohnhauses heute Morgen. Die örtlichen Feuerwehren hatten den Brand schnell unter Kontrolle, verletzt wurde niemand.
Wohngebäude in Brand: Feuerwehreinsatz in Kleinvach

Hessisch Lichtenau: Winterliche Straßen sorgen für Verkehrsunfälle

Im Bereich Hessisch Lichtenau wurden mehrere Verkehrsunfälle und  -Behinderungen gemeldet. Auch in Großalmerode kamen mehrere LKWs auf der glatten Fahrbahn nicht mehr …
Hessisch Lichtenau: Winterliche Straßen sorgen für Verkehrsunfälle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.