50-Jährige fährt auf der B7 bei Helsa Schlangenlinien

50-Jährige aus Hessisch Lichtenau fährt unter Alkohol Schlangenlinien auf der B7 bei Helsa.

Helsa - Durch einen Verkehrsteilnehmer wurde mitgeteilt, dass sich gestern gegen 19.18 Uhr ein Fahrzeug auf der B7 in Fahrtrichtung Eschenstruth aus Helsa kommend durch Schlangenlinien auffällig verhält. Das Fahrzeug konnte in der Ortslage Hessisch Lichtenau, Friedrichsbrücker Straße/Ecke Poststraße angehalten und kontrolliert werden. Bei der 50-jährigen Fahrzeugführerin aus Hessisch Lichtenau wurde bei der Kontrolle Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte dies. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss wurde eingeleitet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Änderungen beim Kultursommer am Wochenende

Das Programm des "Kultursommer Nordhessen" ändert sich. Heidi fällt wegen Krankheit aus und Everytime starten bereits um 18 Uhr
Zwei Änderungen beim Kultursommer am Wochenende

370.000 Euro Schaden: Feuerwehr musste Ackerschlepper in Datterode löschen

Bei dem Brand entstand ein Schaden von 370.000 Euro. Bei den Löscharbeiten wurde zudem ein Feuerwehrmann leicht verletzt.
370.000 Euro Schaden: Feuerwehr musste Ackerschlepper in Datterode löschen

Sommerfest in Weißenborn beginnt am Freitag

Elf Jugendliche aus Weißenborn organisierten das erste Sommerfest in der Gemeinde. Das Fest beginnt am Freitagabend und bietet den Besuchern ein rundes Programm.
Sommerfest in Weißenborn beginnt am Freitag

18-Jähriger verursacht mit 1,6 Promille Unfall in Eschwege

Dem Fahranfänger wurde der Führerschein entzogen, ein 61-Jähriger wurde bei dem Unfall zudem leicht verletzt.
18-Jähriger verursacht mit 1,6 Promille Unfall in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.